Flag Liechtenstein Liechtenstein (Fürstentum Liechtenstein)

Stand 26.05.2019 (Unverändert gültig seit: 29.04.2019)

Guter Sicherheitsstandard (Sicherheitsstufe 1)

 

  • Visumpflicht: Nein
  • Reisedokumente: Reisepass; Personalausweis
  • Passgültigkeit:  Auch wenn der Reisepass bis zu 5 Jahren abgelaufen sein kann, wird unbedingt die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss auf jeden Fall für die Reisedauer gültig sein.
  • Cremefarbiger Notpass: wird akzeptiert
  • Sonstiges: Von der Verwendung gestohlener oder verlorener und wieder aufgefundener Reisedokumente wird abgeraten, auch wenn die Anzeige bei der zuständigen Behörde bereits widerrufen wurde. Da dieser Widerruf unter Umständen bei den Grenzkontrollbehörden nicht bekannt ist, kann dies zu Problemen bis hin zur Einreiseverweigerung führen.

Die Mitnahme von Waren zum persönlichen Bedarf ist durch die Bestimmungen der Europäischen Union geregelt, nähere Auskünfte zum freien Warenverkehr in der EU erhalten Sie auch beim Bundesministerium für Finanzen.

Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen.

 

Europäischer Standard im Gesundheitswesen

Informationen zu erforderlichen Reiseimpfungen erhalten Sie auch beim Öffentlichen Gesundheitsportal Österreichs bzw. bei den tropenmedizinischen Instituten.

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger enthält auch die im EU/EWR-Raum und der Schweiz gültige europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). 

Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport sollte dennoch in Betracht gezogen werden. Dies gilt auch für Krankentransportflüge, die von österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

 

Die Mitnahme der grünen Versicherungskarte ist zu empfehlen. Mehr Informationen zur Straßenverkehrsordnung finden Sie in der Länderdatenbank von ÖAMTC und ARBÖ.

Klima:

Kontinentales Klima wie in Österreich mit kalten Wintern und warmen Sommern.

 

Das Schutzalter für sexuelle Handlungen kann gegenüber den in Österreich geltenden Bestimmungen um einige Jahre höher sein oder sogar über dem Erwachsenenalter von 18 Jahren liegen. Es können jedoch auch (beispielsweise in einzelnen Provinzen oder Regionen) unterschiedliche Bestimmungen zur Anwendung kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei der Vertretungsbehörde dieses Landes.

Haftungsausschluss: Das Bundesministerium Europa, Integration und Äußeres weist darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

 

  1. Mauren
  2. Wien


Legende:     zutreffend     nicht zutreffend


Mauren

Honorarkonsulat
Franz-Josef-Oehri-Straße 6, LI-9493 Mauren

Telefon:
(+423) 377 01 55
Telefax:
(+423) 373 40 29

Leitung:
KIEBER-BECK Rita | Honorargeneralkonsulin

Anmerkung:
Parteienverkehr nach telefonischer Vereinbarung. Das Honorarskonsulat ist von 21.12.2017 - 9.1.2018 geschlossen.

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Di 09.00 - 13.00     Do 14.00 - 18.30    


Wien

Botschaft (mit Sitz in Wien)
c/o BMeiA, Minoritenplatz 8, A-1010 Wien

Telefon:
(+430) 501150-0

Leitung:
BERTAGNOLI Elisabeth |

Amtsbereich:
Liechtenstein

Anmerkung:
Die konsularischen Agenden für das Fürstentum Liechtenstein werden von der ÖB Bern wahrgenommen. Die Abgabe von Visaanträgen ist bei der jeweils nach Wohnsitz örtlich zuständigen österreichischen Berufsvertretungsbehörde möglich. Die technischen Voraussetzungen zur Ausstellung von Visa an Personen mit Wohnsitz in einem Schengen Mitgliedsstaat liegen jedoch ausschließlich bei den österreichischen Vertretungsbehörden in Laibach, Pressburg und München. Visaanträge, die bei anderen österreichischen Berufsvertretungsbehörden im Schengenraum abgegeben werden, werden an eine dieser drei Vertretungsbehörden weitergeleitet. Die allenfalls erforderliche Abgabe von Fingerprints kann nur an diesen drei genannten Vertretungsbehörden erfolgen.

Botschaft des Fürstentums Liechtenstein | Ständige Vertretung des Fürstentums Liechtenstein bei den Vereinten Nationen in Wien und IAEA

Botschaft des Fürstentums Liechtenstein

Löwelstraße 8/7, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 535 92 11
Telefax:
(+43 / 1) 535 92 114
Amtsbereich:
Republik Österreich, Tschechische Republik

Parteienverkehr:
Mo - Fr 09.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Ständige Vertretung des Fürstentums Liechtenstein bei den Vereinten Nationen in Wien und IAEA

Löwelstraße 8/7, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 535 92 11
Telefax:
(+43 / 1) 535 92 114

Parteienverkehr:
Mo - Fr 09.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Basisdaten

  • Hauptstadt
    Vaduz
  • Int. Kennzeichen
    LI
  • Sprache
    Deutsch
  • Fremdsprachen
    Englisch, Französisch
  • Währung
    1 Schweizer Franken (CHF) = 100 Rappen
  • Elektrischer Strom
    230 Volt/50 Hertz Wechselstrom, dreipolige Stecker (Zwischenstecker erforderlich)

 

Reiseregistrierung.at

Einfach online registrieren - damit wir Sie im Fall des Falles besser unterstützen können.