Flag Italien Italien (Italienische Republik)

Stand 21.09.2017 (Unverändert gültig seit: 18.09.2017)

In der Region Lazio (Raum Rom) sind Fälle von „Chikungunya“-Viruserkrankungen aufgetreten. Die Übertragung erfolgt durch Tigermücken. Die Erkrankung ruft Schüttelfrost, Fieber und grippeähnliche Erscheinungen (etwa Gliederschmerzen) hervor. Bei Auftreten dieser Symptome wird empfohlen, ärztliche Hilfe zu konsultieren. Unmittelbare Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht, die italienischen Gesundheitsbehörden beobachten die Entwicklungen aber sehr genau. Die Stadt Rom hat bereits großräumig Desinfektionsmaßnahmen gesetzt.

Guter Sicherheitsstandard (Sicherheitsstufe 1)

Die italienischen Sicherheitsbehörden weisen auf die Gefahr terroristischer Anschläge hin. Als Ziele gelten Verkehrseinrichtungen (U-Bahn, Bahnhöfe, Flug- und Seehäfen), Orte mit großen Menschenansammlungen (Einkaufszentren, Museen, Vergnügungsstätten, kulturelle und sportliche Veranstaltungen), Sehenswürdigkeiten mit hohem Symbolcharakter, touristische Einrichtungen, aber auch Versorgungseinrichtungen. Es wird empfohlen, in diesem Umfeld besonders achtsam zu sein und die Anordnungen der Behörden zu befolgen. Weiterführende Informationen auf Italienisch und Englisch erhalten Sie auf der Homepage des italienischen Innenministeriums.

In den Großstädten gibt es erhöhte Kriminalität, insbesondere Fälle von Trickbetrug und Taschendiebstahl sowie Autoeinbrüche. Besonders auf der Regionalbahnstrecke vom Flughafen Rom-Fiumicino in die Innenstadt, in Nachtzügen aus Österreich sowie in den Bahnhöfen, Metrostationen und in Bussen wie auch in Strandnähe wird zu erhöhter Wachsamkeit geraten. Es sollte nur wenig Bargeld mitgeführt werden, Dokumente sollten fotokopiert werden. Ebenso sollte vom Tragen wertvoller Schmuckstücke abgesehen werden. Zur Vermeidung von Diebstählen sollten Autotüren versperrt und Fenster geschlossen gehalten werden.

Vor allem nachts sollten Autobahnparkplätze gemieden werden und Fahrzeuge nicht unbewacht geparkt werden.

Tragen Sie Taschen oder Fotoapparate nicht zur Straßenseite, um Diebstähle vom Motorrad aus zu erschweren.

Beachten Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Kleinkriminalität sowie die Tipps und Informationen der Polizei - hier der Staatspolizei auf Englisch.

Allgemeine Informationen in englischer Sprache zu Risiken im Zusammenhang mit Naturkatastrophen finden sich auf der Homepage des italienischen Zivilschutzes.

  • Visumpflicht: Nein
  • Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
  • Passgültigkeit: Auch wenn der Reisepass bis zu 5 Jahren abgelaufen sein kann, wird unbedingt die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss auf jeden Fall für die Reisedauer gültig sein.
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert
  • Sonstiges: Es sollte unbedingt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benützt werden, da erfahrungsgemäß die Anmeldung in einem Hotel nur mit einem gültigen Reisedokument möglich ist, der Antritt einer Kreuzfahrt mit einem abgelaufenen Reisepass nicht möglich ist und bei Flugreisen Passagieren mit abgelaufenem Reisepass die Beförderung aufgrund privatrechtlich geregelter Beförderungsbestimmungen verweigert werden kann.
    Bei Passverlust ist mit der polizeilichen Verlustanzeige-Bestätigung die Rückreise innerhalb einer Woche auf dem kürzesten Weg nach Österreich möglich. Bei der Benützung eines Flugzeugs ist mit der Fluggesellschaft Kontakt aufzunehmen.
    Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten eine von der italienischen Botschaft amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen. Eine Vorlage auf Deutsch/Italienisch finden Sie auf der Homepage des ÖAMTC.
    Von der Verwendung gestohlener oder verlorener und wieder aufgefundener Reisedokumente wird abgeraten, auch wenn die Anzeige bei der zuständigen Behörde bereits widerrufen wurde. Da dieser Widerruf unter Umständen nicht oder nicht rechtzeitig bei den Grenzkontrollbehörden bekannt ist, kann dies zu Problemen bis zur Einreiseverweigerung führen.

Zu den Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen innerhalb der EU geben die Homepage der Europäischen Union sowie die Homepage des Bundesministerium für Finanzen Auskunft.

Die Mitnahme von Bargeld über 10.000 EUR ist an der Grenze/Flughafen deklarationspflichtig. 

Für Reisen mit bestimmten Heimtieren beachten Sie bitte die Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit.

Die medizinische Qualität in den öffentlichen Krankenhäusern reicht nicht immer an das österreichische Niveau heran, die Versorgung in Privatkliniken ist tendenziell besser.

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger enthält auch die im EU/EWR-Raum und der Schweiz gültige europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). 

Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport sollte in Betracht gezogen werden. Dies gilt auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

In einigen Städten wurden Fahrverbote respektive Fahrteinschränkungen eingeführt, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Es ist empfehlenswert, sich vor Ankunft über die Regeln in der entsprechenden Stadt zu informieren.

Auf die rigorosen Kontrollen vor allem von beruflichen KFZ-Lenkern (LKW- und Autobuschauffeure) und drakonischen Strafen wird hingewiesen.

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Inlandsflugnetz, Eisenbahnen, Busverbindungen. In Mailand und Rom: U-Bahnen.

Die Mitnahme der grünen Versicherungskarte wird empfohlen. Beim Lenken eines fremden Fahrzeuges ist eine Vollmacht des Fahrzeughalters mitzuführen. PKWs und LKWs müssen auf Autobahnen und Straßen außerhalb des Ortsgebiets auch tagsüber das Abblendlicht benützen. Es gelten 0,5 Promille.

Für Verstöße gegen die Straßenverkehrsvorschriften gibt es ein Punktesystem, wobei Ausländer italienischen Staatsangehörigen gleichgestellt sind und daher auch Fahrverbote wirksam werden können.

Bei Verlust des Führerscheins ist eine polizeiliche Verlustanzeige notwendig. Mit dieser ist die Rückkehr nach Österreich innerhalb eines Monats möglich.

Die Benutzung von Autobahnen und Schnellstraßen ist für Motorräder mit einem Hubraum von weniger als 150 ccm verboten.

Auch wenn sich manchmal Polizeidienststellen weigern, Anzeigen über Parkschäden aufzunehmen, wird empfohlen auf eine Anzeige zu bestehen.

Mehr Informationen zur Straßenverkehrsordnung finden Sie in der Länderdatenbank von ÖAMTC  und ARBÖ  sowie ACI (Automobile Club D'Italia) italienischer Automobilclub (nur in italienischer Sprache).

Klima:

Mittelmeerklima mit den niedrigsten Temperaturen um den Gefrierpunkt, gelegentlich kalte Nordwinde. Sehr heiße Sommer mit häufig hoher Luftfeuchtigkeit, verbunden mit feucht-warmem Südwind. In den Bergen generell kälter.

In den heißen Sommermonaten kommt es gelegentlich zu Waldbränden. Informationen in italienischer Sprache finden sich auf der Homepage der italienischen Forstbehörde.

Italien liegt in einer seismisch aktiven Zone, es kann jederzeit zu Erdbeben kommen. Weitere Informationen unter Allgemeine Hinweise, beim Nationalen US-Geologieinstitut sowie dem Österreichischen Zivilschutzverband (mit Erdbebenschutz-Ratgeber).

Informationen über Vulkanaktivitäten in englischer und italienischer Sprache finden Sie auf der Seite des Istituto Nazionale di Geofisica e Vulcanolgia sowie der Homepage des italienischen Zivilschutzes .

Die Obergrenze für Barzahlungen beträgt 3.000 EUR. In diesem Zusammenhang wird bei der Zahlung von hohen Geldbeträgen in bar bei der Abwicklung von An- und Verkäufen von wertvollen Objekten zu Umsicht geraten.

Vor so genannten „Rip Deals“ (Betrug im Zusammenhang mit Kredit- und Immobiliengeschäften oder angeblichen Firmenbeteiligungen) wird dringend gewarnt.

Beihilfe zu illegaler Einreise ist mit Haftstrafen sowie Bußgeld belegt. Bei Mitnahme von Anhaltern wird daher zu besonderer Vorsicht geraten.

Vergehen gegen das Drogengesetz werden schon bei geringen Mengen und bei jeder Art von Drogen mit mehrjährigen Haftstrafen geahndet.

Haftungsausschluss: Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres weist darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Reiseinformationen übernimmt. Für allenfalls eintretende Schäden kann keine Haftung übernommen werden.

  1. Bari
  2. Bologna
  3. Florenz / Firenze
  4. Genua / Genova
  5. Mailand / Milano
  6. Neapel / Napoli
  7. Palermo
  8. Rom / Roma
  9. Triest / Trieste
  10. Turin / Torino
  11. Venedig / Venezia
  12. Verona


Legende:     zutreffend     nicht zutreffend


Bari

Honorarkonsulat
Via Pasquale Vallari 50, I-70122 Bari

Telefon:
(+39) 080 9757736
Telefax:
(+39) 080 9757736

Leitung:
MUSOLINO Marzio | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Region Apulien

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 11.00 - 13.00     Mi 11.00 - 13.00     Fr 11.00 - 13.00    


Bologna

Honorarkonsulat
Via Farini 6, I-40124 Bologna

Telefon:
(+39) 051 267 644
Telefax:
(+39) 051 267 644

Leitung:
LONGOBARDI Elena Maria | Honorarkonsulin

Konsularbezirk:
Provinzen Bologna, Forlì-Cesena, Modena, Parma, Piacenza, Ravenna, Rimini und Reggio Emilia
Anmerkung:
Außerhalb der Parteienverkehrszeiten auch nach telefonischer Vereinbarung.

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Di 15.00 - 17.00     Mi 15.00 - 17.00     Do 10.00 - 12.00    


Florenz / Firenze

Honorarkonsulat
Lungarno Vespucci 58, I-50123 Florenz

Telefon:
(+39) 055 26 54 222
Telefax:
(+39) 057 47 33 7779

Leitung:
ALBINI Edoardo | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Region Toskana

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 10.00 - 12.00     Di 10.00 - 12.00     Mi 10.00 - 12.00     Do 10.00 - 12.00     Fr 10.00 - 12.00    


Genua / Genova

Honorarkonsulat
Via Assarotti 5/6, I-16122 Genova

Telefon:
(+39) 010 83 93 983
Telefax:
(+39) 010 83 93 983

Leitung:
PLOEDERL Peter | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Region Ligurien

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 10.00 - 12.00     Di 10.00 - 12.00     Mi 10.00 - 12.00     Do 10.00 - 12.00     Fr 10.00 - 12.00    


Mailand / Milano

Generalkonsulat
Piazza del Liberty 8/4, I-20121 Mailand

Telefon:
(+39) 02 77 80 78 0 (Amt)
Telefax:
(+39) 02 78 36 25


Konsularbezirk:
Regionen Lombardei, Trentino-Südtirol; Provinzen Parma und Piacenza (Region Emilia-Romagna)
Anmerkung:
Amtslokal in Bozen: Silbergasse 6, Merkantilgebäude, 1. Stock, I-39100 Bozen, Tel. (0471) 97 03 94. (Das Datum der Amtstage wird auf der Homepage des Generalkonsulats Mailand bekanntgegeben.) Die Abgabe von Visaanträgen ist bei der jeweils nach Wohnsitz örtlich zuständigen österreichischen Berufsvertretungsbehörde möglich. Die technischen Voraussetzungen zur Ausstellung von Visa an Personen mit Wohnsitz in einem Schengen Mitgliedsstaat liegen jedoch ausschließlich bei den österreichischen Vertretungsbehörden in Laibach, Pressburg und München. Visaanträge, die bei anderen österreichischen Berufsvertretungsbehörden im Schengenraum abgegeben werden, werden an eine dieser drei Vertretungsbehörden weitergeleitet. Die allenfalls erforderliche Abgabe von Fingerprints kann nur an diesen drei genannten Vertretungsbehörden erfolgen.

Parteienverkehr:
Mo 09.00 - 12.00     Di 09.00 - 12.00     Mi 09.00 - 12.00     Do 09.00 - 12.00     Fr 09.00 - 12.00    


Mailand / Milano

Kulturforum
Piazza del Liberty 8/4, I-20121 Mailand

Telefon:
(+39) 02 77 80 78 03
Telefax:
(+39) 02 78 36 25

Leitung:
JÄGER Herbert | Konsul (kulturelle Angelegenheiten)


Neapel / Napoli

Honorarkonsulat
Via Ricciardi, 10, I-80142 Napoli

Telefon:
(+39) 081 553 43 72
Telefax:
(+39) 081 19020097

Leitung:
PATRONI GRIFFI Eugenio Maria | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Regionen Kampanien, Basilikata, Kalabrien

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 09.30 - 12.30     Di 09.30 - 12.30     Mi 09.30 - 12.30     Do 09.30 - 12.30     Fr 09.30 - 12.30    


Palermo

Honorarkonsulat
Via Leonardo da Vinci 145, I-90145 Palermo

Telefon:
(+39) 091 68 25 696
Telefax:
(+39) 091 68 23 956

Leitung:
SALCHER-CILLARI Irene | Honorarkonsulin

Konsularbezirk:
Region Sizilien

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 16.30 - 18.30     Di 16.30 - 18.30     Mi 16.30 - 18.30     Do 16.30 - 18.30    


Rom / Roma

Botschaft
Via Pergolesi 3, I-00198 Rom

Telefon:
(+39) 06 844 014-1 (Amt)
Telefax:
(+39) 06 854 32 86 (Amt)
E-Mail:

Leitung:
POLLITZER René | ao. und bev. Botschafter
WIMMER Petra | Botschaftsrätin (VerwAng)/Generalkonsulin

Amtsbereich:
Italien
Konsularbezirk:
Abruzzen, Apulien, Kalabrien, Kampanien, Latium, Marken, Molise, Sardinien, Sizilien, Toskana, Umbrien; Malta
Anmerkung:
Die Abgabe von Visaanträgen ist bei der jeweils nach Wohnsitz örtlich zuständigen österreichischen Berufsvertretungsbehörde möglich. Die technischen Voraussetzungen zur Ausstellung von Visa an Personen mit Wohnsitz in einem Schengen Mitgliedsstaat liegen jedoch ausschließlich bei den österreichischen Vertretungsbehörden in Laibach, Pressburg und München. Visaanträge, die bei anderen österreichischen Berufsvertretungsbehörden im Schengenraum abgegeben werden, werden an eine dieser drei Vertretungsbehörden weitergeleitet. Die allenfalls erforderliche Abgabe von Fingerprints kann nur an diesen drei genannten Vertretungsbehörden erfolgen.


Abteilung für Landesverteidigung
Via Giacinta Pezzana 57, I-00197 Rom

Telefon:
(+39) 06 807 83 72
Telefax:
(+39) 06 807 96 60


Rom / Roma

Konsularabteilung
Viale Bruno Buozzi 111, I-00197 Roma

Telefon:
(+39) 06 841 82 12
Telefax:
(+39) 06 853 52 991
Kurzwahl:
5100-DW

Leitung:
WIMMER Petra | Botschaftsrätin (VerwAng)/Generalkonsulin

Parteienverkehr:
Mo 09.00 - 12.00     Di 09.00 - 12.00     Mi 09.00 - 12.00     Do 09.00 - 12.00     Fr 09.00 - 12.00    


Rom / Roma

Kulturforum
Viale Bruno Buozzi 113, I-00197 Rom

Telefon:
(+39) 06 360837-1 (Amt)
Telefax:
(+39) 06 853 52 991

Leitung:
ATZLER Elke | Direktorin

Parteienverkehr:
Mo 09.00 - 18.00     Di 09.00 - 18.00     Mi 09.00 - 18.00     Do 09.00 - 18.00     Fr 09.00 - 18.00    


Triest / Trieste

Honorarkonsulat
Camera di Commercio di Trieste, Piazza della Borsa, 14, I-34121 Triest

Telefon:
(+39 / 040) 24 19 098
Telefax:
(+39 / 040) 24 19 098

Leitung:
STROLEGO Sabrina | Honorarkonsulin

Konsularbezirk:
Friaul - Julisch Venetien

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 09.00 - 11.00     Mi 09.00 - 11.00     Fr 09.00 - 11.00    


Turin / Torino

Honorarkonsulat
Corso A. De Gasperi 46, I-10128 Torino

Telefon:
(+39) 011 591 332
Telefax:
(+39) 011 568 33 09

Leitung:
OSSOLA Giovanni | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Regionen Piemont, Aostatal

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 09.00 - 11.00     Di 09.00 - 11.00     Mi 09.00 - 11.00     Do 09.00 - 11.00     Fr 09.00 - 11.00    


Venedig / Venezia

Honorarkonsulat
Palazzo Condulmer, S. Croce 251, I-30135 Venedig

Telefon:
(+39) 041 52 40 556
Telefax:
(+39) 041 52 42 151

Leitung:
ZOPPAS Gianfranco | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Provinzen Venezia, Padova, Rovigo Treviso (Region Venetien) und Provinz Ferrara (Region Emilia Romagna)

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 10.00 - 12.00     Di 10.00 - 12.00     Mi 10.00 - 12.00     Do 10.00 - 12.00    


Verona

Honorarkonsulat
Via Sottoriva, 42 E - 37121 Verona

Telefon:
(+39) 045 80 10 292
Telefax:
(+39) 045 59 67 29

Leitung:
SCHÖNFELDT KLEEMANN Isabelle | Honorarkonsulin

Konsularbezirk:
Provinzen Verona, Vicenza (Region Venetien)

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vor Ort
Visabefugnis
Beglaubigungsbefugnis

Parteienverkehr:
Di 15.30 - 17.00     Mi 15.30 - 17.00     Do 15.30 - 17.00    

Botschaft der Italienischen Republik | Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Bregenz | Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Innsbruck | Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Klagenfurt | Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Linz | Ständige Vertretung der Italienischen Republik bei den Internationalen Organisationen in Wien

Botschaft der Italienischen Republik

Rennweg 27, 1030 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 712 51 21
Telefax:
(+43 / 1) 713 97 19
Notruf:
(+43 / (0) 676) 708 48 84
Amtsbereich:
Republik Österreich


Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Bregenz

Inselstraße 11, 6900 Bregenz

Telefon:
(+43 / (0) 5574) 43 86 922
Telefax:
(+43 / (0) 5574) 58 659-20
Amtsbereich:
Vorarlberg

Parteienverkehr:
Di und Do 10:00 - 12:00

Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Innsbruck

Arkadenhof, Maria-Theresien-Straße 34, 6020 Innsbruck

Telefon:
(+43 / (0) 512) 55 13 22
Telefax:
(+43 / (0) 512) 58 44 24 - 44
Amtsbereich:
Tirol
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, keine Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
Di - Do 09.00 - 11.30

Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Klagenfurt

St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt

Telefon:
(+43 / (0) 463) 513 055, 513 309
Telefax:
(+43 / (0) 463) 51 32 46
Amtsbereich:
Kärnten
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, keine Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
Mo - Fr 09:30 - 11:00

Honorarkonsulat der Italienischen Republik; Linz

Peter-Behrens-Platz 2, 4020 Linz

Telefon:
(+43 / (0) 660 40 20 000
Amtsbereich:
Oberösterreich
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, keine Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
Di 13:00 -14:00
Do 18:00 -19:00
(nach vorheriger Anmeldung per Telefon oder E-Mail),

Ständige Vertretung der Italienischen Republik bei den Internationalen Organisationen in Wien

Lugeck 1-2/5, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 535 16 29
Telefax:
(+43 / 1) 535 16 29 - 35

Parteienverkehr:
Mo - Fr 08.30 - 19.00

Vertrauensarzt Dr. Andreas HEINZ

Straße:
Via Stazione San Pietro 45
Stadt:
Rom 00165

Telefon:
(+39/06) 39 38 79 84 (24 h Bereitschaft)
Mobil:
(+39) 366 3330059 (nur in Notfällen)

Arbeitsgebiet:
Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Kardiologie, Psychosomatik
Sprachkenntnisse:
Deutsch, Italienisch, Englisch

Vertrauensärztin Dott.ssa Ute SAMTLEBEN

Straße:
Via Angelo Mauri 3
Stadt:
Mailand 20144

Telefon:
(+39/02) 4985600
Telefax:
(+39/02) 4985186

Arbeitsgebiet:
Allgemeinmedizin
Sprachkenntnisse:
Italienisch, Deutsch, Englisch

Vertrauensanwalt Dr. Flaviano Fernando D´UBALDO

Straße:
Via Barberini 29, 4. Stock
Stadt:
Rom 00187

Telefon:
(+39/06) 4820 663
Telefax:
(+39/06) 4827 513
Mobil:
(+39) 348 9199016

Arbeitsgebiet:
Internationales Privatrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht
Sprachkenntnisse:
Italienisch, Deutsch, Englisch

Vertrauensanwalt Dr. Manuele PICCIONI

Straße:
Via Ofanto 18
Stadt:
Rom 00198

Telefon:
(+39/(0)6) 967 01 762
Telefax:
(+39/(0)6) 89 28 1065

Arbeitsgebiet:
Strafrecht, Steuerrecht, Immobilienrecht, Vertragsrecht, Insolvenzrecht
Sprachkenntnisse:
Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Vertrauensanwältin Dr. Cristiana CAGNIN

Straße:
Santa Croce 564
Stadt:
Venedig 30135

Telefon:
(+39/(0)41) 522 1033
Telefax:
(+39/(0)41) 520 0343

Arbeitsgebiet:
Strafrecht, Familienrecht
Sprachkenntnisse:
Deutsch, Englisch, Italienisch

Vertrauensanwalt Dr. Reinhard GEBHARD

Straße:
Piazza Castello 24
Stadt:
Mailand 20100

Telefon:
(+39/02) 720 234 23
Telefax:
(+39/02) 720 237 23

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Italienisch, Englisch, (Französisch)

Vertrauensanwältin Dr. Ulrike Christine WALTER

Kanzlei:
del Torre & partners - Studio legale Associato
Straße:
Viale Venezia 2
Stadt:
Udine I - 33100

Telefon:
(+39/0432) 60 38 62
Telefax:
(+39/0432) 52 62 37

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch
Anmerkung:
für die Regionen Friaul-Julisch Venetien und Veneto

Vertrauensanwältin Dr. Ulrike Christine WALTER

Straße:
Corso Verdi 90
Stadt:
Gorizia I - 34170

Telefon:
(+39/0432) 54 72 76
Telefax:
(+39/0432) 54 72 93

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch
Anmerkung:
für die Regionen Friaul-Julisch Venetien und Veneto

Basisdaten

  • Hauptstadt
    Rom
  • Int. Kennzeichen
    IT
  • Sprache
    Italienisch
  • Fremdsprachen
    Englisch, Französisch
  • Währung
    Euro
  • Elektrischer Strom
    230 Volt/50 Hertz Wechselstrom; teilweise noch dreipolige Steckdosen in Verwendung (Adapter erforderlich)

 

Reiseregistrierung.at

Einfach online registrieren - damit wir Sie im Fall des Falles besser unterstützen können.