Aufenthaltstitel / "Rot-Weiß-Rot - Karte"

Das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG) regelt die Erteilung, Versagung und Entziehung von Aufenthaltstiteln von Fremden, die sich länger als sechs Monate im Bundesgebiet aufhalten oder aufhalten wollen, sowie die Dokumentation des gemeinschaftsrechtlichen Aufenthaltsrechts.

Aufenthalte bis zu sechs Monate richten sich nach den Bestimmungen des Fremdenpolizeigesetzes (FPG).

Je nach Ihrer persönlichen Situation kommen verschiedene Aufenthaltstitel in Frage.

Aufenthaltstitel

Allgemeine Informationen über "Aufenthaltsbewilligung" (vorübergehender befristeter Aufenthalt) wie z.B.

  • Rotationsarbeitskraft
  • Betriebsentsandter
  • Selbständiger
  • Künstler
  • Sonderfälle unselbständiger Erwerbstätigkeit
  • Schüler
  • Studierender
  • Sozialdienstleistender
  • Forscher
  • Familiengemeinschaft

finden Sie auf HELP.gv.at - Aufenthaltsbewilligungen

Rot-Weiß-Rot - Karte

Österreich hat mit der Rot-Weiß-Rot – Karte ein flexibles, neues Zuwanderungssystem eingeführt, das qualifizierten Arbeitskräften aus Drittstaaten und ihren Familienangehörigen eine auf Dauer ausgerichtete Zuwanderung nach Österreich ermöglicht.

Alle wichtigen Informationen über die Rot-Weiß-Rot – Karte, die sonstigen Arbeits- und Niederlassungsvoraussetzungen sowie eine umfassende Darstellung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Österreich stehen auf der Migrationsplattform der österreichischen Bundesregierung für Sie bereit.