27.11.2017 Veranstaltung

VN-Hochkommissar für Menschenrechte hält Vortrag an Universität Lund

Anna Lindh Lecture

Am 27.11.2017 fand an der ältesten Universität Schwedens, der Universität Lund, die diesjährige „Anna Lindh Vorlesung“ statt. Heuer war dabei der amtierende Hochkommissar für Menschenrechte der VN, Zeid Ra’ad Al Hussein, als Vortragender zu Gast. In seiner Vorlesung über „Global Challenges to Human Rights Today“ hielt er ein Plädoyer für die Wichtigkeit des Fortbestands der Menschenrechte. Die Mitglieder des diplomatischen Corps in Schweden, darunter der österreichische Botschafter Arthur Winkler-Hermaden, nahmen an der Veranstaltung teil.

Die seit 2005 wiederkehrende Veranstaltung würdigt die frühere schwedische Außenministerin Anna Lindh, die im Jahr 2003 einem Anschlag zum Opfer gefallen ist. Seitdem organisieren die Universität Lund und das Raoul Wallenberg Institut für Menschenrechte und humanitäres Recht jährlich eine öffentliche Vorlesung, in der Fragen der Menschenrechte von prominenten Persönlichkeiten diskutiert werden.