Reisepass

Reisepassausstellung

AuslandsösterreicherInnen können bei Hauptwohnsitz in Vietnam einen Reisepass bei der Österreichischen Botschaft Hanoi beantragen. Kinderpässe (bis zur Vollendung des 12. Lebensjahr) können auch beim Österreichischen Honorarkonsulat in Ho Chi Minh City beantragt werden. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass AuslandsösterreicherInnen auch bei jeder Passbehörde in Österreich einen Reisepassantrag (für Expresspass bzw. Ein-Tages-Expresspass fallen Mehrkosten an) stellen können. 

Bitte beachten Sie, dass die Neuausstellung des Reisepasses über die ÖB Hanoi rund vier bis sechs Wochen dauert, da der Pass, um der geforderten Qualität Rechnung zu tragen, zentral in Österreich gedruckt wird. Es ist hier keine Express-Ausstellung möglich.

Die Gültigkeit des Passes beträgt bis 2 Jahre: 2 Jahre, ab dem 2. Geburtstag: 5 Jahre, ab dem 12. Geburtstag: 10 Jahre (inklusive biometrischer Daten). Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich.

Welche Dokumente anlässlich der Antragstellung notwendig sind, entnehmen Sie dem nebenstehenden Merkblatt (Bereich "Downloads"). Ab Vollendung des 12. Lebensjahr ist zwecks Fingerprintabnahme eine persönliche Vorsprache bei der Österreichischen Botschaft in Hanoi notwendig.  Die Kosten betragen 76,00 Euro bzw. 30,00 Euro (Kinderpass), welche bei Antragstellung bar in VND zu entrichten sind.

Anlässlich des Erhaltes des neuen Reisepasses wird der alte Reisepass eingezogen, ungültig gemacht (unter Rücksichtnahme auf gültige Aufenthaltstitel/Visa) und an Sie retourniert.

 

Notpass

Wenn Sie österreichische/r StaatsbürgerIn sind, sich kurzfristig in Vietnam aufhalten und Ihnen Ihr Reisepass abhanden gekommen ist, können Sie für Ihre Rückreise nach Österreich einen Notpass beantragen. Bitte bedenken Sie, dass die Ausstellung eines Notpasses einige Tage dauern kann und dass die Gültigkeitsdauer eines Notpasses stark begrenzt ist. Der Antrag auf Ausstellung eines österreichischen Notpasses kann an der Österreichischen Botschaft Hanoi und am österreichischen Honorarkonsulat in Ho Chi Minh gestellt werden.

Das entsprechende Formular können Sie rechts im "Download-Bereich" herunterladen. Zur Antragstellung muss eine polizeiliche Verlust- oder Diebstahlsanzeige vorgelegt werden. Seitens der Botschaft muss eine Identitätsüberprüfung durchgeführt werden. 

Die Gebühr für die Ausstellung eines Notpasses beträgt 76,00 Euro bzw. 30,00 Euro für Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahrs. Diese Kosten sind bei Antragstellung  bar in VND zu entrichten.

ACHTUNG: Für eine problemfreie Ausreise ist von Seiten Vietnams ein "Ausreisevisum" im Notpass notwendig! Dies ist mit Extrakosten und bürokratischen Formalitäten verbunden. Es sollte mit einer Wartezeit von einigen Tagen  gerechnet werden.