Wichtiger Hinweis

In Folge des Ablebens des Königs, aber auch angesichts der jüngsten Anschlagswarnungen gilt für ganz Thailand ein erhöhtes Sicherheitsrisiko (Sicherheitstufe 2). Darüber hinaus besteht Hohes Sicherheitsrisiko (Sicherheitsstufe 3) für die Provinzen Narathiwat, Yala, Pattani und Songhkla, sowie Preah Vihear und Umgebung.

Am 01.11.2017 ist in Thailand eine Verordnung in Kraft getreten, wonach das Rauchen an verschiedenen hochfrequentierten Touristenstränden verboten ist; Verstöße sollen mit Geldstrafen von bis zu THB 100.000,- und/oder bis zu einem Jahr Haftstrafe geahndet werden können.

Am 28. Jänner 2018 findet die Wahl zum Niederösterreichischen Landtag und am 25. Februar 2018 die Wahl zum Tiroler Landtag statt. Für nähere Informationen siehe unter Menüpunkt Aktuelles.  

Hinweis betr. quotenpflichtige "Niederlassungsbewilligungen - ausgenommen Erwerbstätigkeit" ("Privatiers")

Termine für quotenpflichtige Niederlassungsbewilligungen für das Jahr 2018 können ab sofort per E-Mail an der Botschaft beantragt werden. Für jede/n Antragsteller/in ist ein eigenes E-Mail als Terminansuchen erforderlich. Quotenpflichtige Niederlassungsbewilligungen können ab dem 02.01.2018 an der Botschaft beantragt werden.

Schließtage 2017

An folgenden Tagen bleiben die Botschaft und das Konsulat geschlossen:

05.12.2017
08.12.2017
25.12.2017
26.12.2017
31.12.2017

Erreichbarkeit

Hand hält Telefonhörer, andere Hand wählt

Parteienverkehr:
Mo. - Fr. 9.00 - 12.00
Konsularische Angelegelegenheit:
Tel.: (+66/0) 2 1056710
Visaangelegenheit:
Tel.: (+66/0) 2 118 7008 
Termin für Visaantrag

ausgenommen an Feiertagen 2017

Veranstaltungen

Kalender

Für den gewählten Zeitraum wurden keine Veranstaltungen gefunden

Aktuelle Hinweise

Verkehrszeichen, Achtung, Vorfahrt, Hinweis

Hier finden Sie aktuelle Informationen über die Reiseinformationen, Informationen über
Kriminalität & Sicherheit, Wetterlage in Thailand.

Tweets

„Achtung: Jeder sechste Reisepass läuft 2017 ab – Rechtzeitig beantragen spart Zeit

Sicherheitsreisepass dreifach

1,1 Millionen Reisepässe verlieren im Jahr 2017 ihre Gültigkeit. Das sind deutlich mehr als in einem durchschnittlichen Jahr. Vor allem in den Monaten März bis Juli 2017 kann es zu einem großen Andrang und längeren Wartezeiten kommen. Wer eine Reise plant, sollte also rechtzeitig prüfen ob sein Reisepass noch gültig ist.“
Weiterführende Informationen zur Passausstellung erhalten Sie hier.

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

OSZE Logo

Am 1. Jänner 2017 übernimmt Österreich für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Außenminister Sebastian Kurz übernimmt dabei die Funktion des amtierenden Vorsitzenden. 

Welt.Wirtschaft.Österreich

Logo Welt.Wirtschaft.Österreich

Das Außenministerium unterstützt österreichische Unternehmen in aller Welt und sucht nach Erfolgsideen für unser Land, um die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern und den Standort Österreich zu sichern. Diskutieren Sie mit: welche Konzepte eignen sich für unser Land?

Deutschkurse in Österreich

Wood cube

Im Sprachportal finden Sie Informationen über die Sprache und Bildung in Österreich.

Service für BürgerInnen

Wartender Reisender am Flughafen

ÖsterreicherInnen in Thailand

Erfahren Sie mehr über die umfangreichen konsularischen Dienstleistungen der Österreichischen Botschaft in Bangkok

Länger im Ausland?

Weltkarte AuslandsösterreicherInnen

Online registrieren

Für ÖsterreicherInnen, die sich längere Zeit im Ausland aufhalten. Damit Ihre Vertretung Sie rasch und effektiv unterstützen und informieren kann.

Reisen nach Österreich

Hallstatt, Oberösterreich

Visum und Aufenthalt

Hier finden Sie Antwort auf Fragen, wie man in Österreich studieren oder arbeiten kann und welche Voraussetzungen für den Antrag eines Visums oder eines Aufenthaltstitels in Österreich erfüllt werden müssen.

Staatsbürgerschaft

Neuer Sicherheitsreisepass

Registrierung und Nachweis

Mit 1. November 2014 hat die Verwaltung einen großen Schritt in Richtung Österreicherinnen und Österreicher gemacht, insbesondere auch an jene, die im Ausland leben.