Deutsch lernen

EUNIC Turkey

Stipendium

Richard Plaschka-Stipendium

Das Programm richtet sich an ForscherInnen, die sich schwerpunktmäßig mit österreichischer Geschichte befassen und die einen Forschungsaufenthalt in Österreich absolvieren möchten. Eine Bewerbung ist ab sofort möglich, die Einreichfrist endet am 1. März 2018. Das Programm ist in zwei Schienen untergliedert: PostDocs und PraeDocs

Folder

7. EU Menschenrechts-Filmtage, Istanbul Gala

Bild:Die jungen MusikerInnen von Music for Peace und ((superar))

KONZERT: Lukas Lauermann

Bild:© Andreas Jakwerth

20.02.2018, 19:30 Uhr | Österr. Kulturforum
21.02.2018, 19:30 Uhr | Yapı Kredi Kültür Sanat - Loca
22.02.2018, 12:30 Uhr | Koç Üniversitesi, Sevgi Gönül Kültür Merkezi

Der junge Wiener Cellist Lukas Lauermann, auch als Musikarrangeur und Komponist tätig, arbeitete bereits mit vielen bekannten Musikgruppen und Musiker/innen. Letztes Jahr veröffentlichte er sein erstes Soloalbum "How I Remember Now I Remember How" von eigenen Kompositionen. Im Rahmen der Promotion-Tour seines Albums kommt Lauermann nun auch nach Istanbul und bietet eine Kostprobe seiner Musik, die er als "moderne klassische Musik, die nicht auf die Grenzen hört" beschreibt.

AUSSTELLUNG: Ender Güzey „Istanbul & Vienna Forever“

13.02.2018 - 09.03.2018 | Österr. Kulturforum

Wien und İstanbul - Inspirationen aus den Impressionen zweier Städte, die historisch und darüber hinaus viele Berührungspunkte aufweisen. Bei der Ausstellung „Istanbul & Vienna Forever“ von Ender Güzey im Österreichischen Kulturforum, werden Motive aus Wien zum Teil mit Motiven aus Istanbul übereinander geblendet und kombiniert. Das Medium bilden hierbei Leinwand und transparentes Material. Der Maler und Bildhauer Ender Güzey besuchte das St. Georgs-Kolleg und ist Gründer des ARThill Bodrum.

Literaturstipendium

Stadtschreiber*in der Stadt Graz

Im Auftrag und in Kooperation mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Stadt Graz möchten wir auf die aktuelle Ausschreibung des international ausgerichteten Stipendiums Stadtschreiber*in der Stadt Graz von 9/2018 bis 8/2019 aufmerksam machen. Das ausgeschriebene Stipendium bietet die Möglichkeit, ein Jahr lang bei freier Logis und einer monatlichen finanziellen Zuwendung in der Literaturstadt Graz zu leben und zu arbeiten. Ihre Anwesenheit in Graz soll dem kulturellen Austausch sowie der Interaktion mit der Literaturszene vor Ort dienen. Einreichungstermin: 31. März 2018 (Datum des Poststempels)

→ Open Call

Kunst & Kultur in Österreich

Die Kulturlandschaft in Österreich wird wesentlich von den verschiedenen Festivals geprägt und gestaltet. Von Film und Musik über Theater und Literatur bis zu Gesellschaftskritik und regionalen Projekten - Österreich genießt ein besonderes Facettenreichtum.

→ mehr

Wettbewerbe

Der 10. Internationale Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ (FS&MM) wird von 19. bis 28. Februar 2018 an der Kunstuniversität Graz (KUG) in den Sparten Duo für Gesang und Klavier (Lied) Trio für Klavier, Violine und Violoncello Streichquartett stattfinden. →mehr

Zur Förderung junger HarfenistInnen und KomponistInnen wird von der Franz Josef Reinl-Stiftung in Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen und Konservatorien vom Stiftungsvorstand Dr. Robert Lirsch ein Wettbewerb für Harfe und einer für Komposition ausgeschrieben. Der Wettbewerb findet vom 22.2.2018 bis 24.2.2018 in der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien statt. Das Preisträgerkonzert - für Preisträger verpflichtend - findet am 28.6.2018 in Wien statt.

Der „Internationale Haydn-Wettbewerb für Klassisches Lied und Arie“ findet ab 2018 jeweils rund um den Todestag von Joseph Haydn in Rohrau, dem Geburtsort der Brüder Joseph und Michael Haydn, statt. Er wird vom Land Niederösterreich in Kooperation mit dem Verein „Haydnregion Niederösterreich“ veranstaltet. Der Wettbewerb richtet sich an junge SängerInnen aus aller Welt mit besonderer Begabung und Ausbildung im Bereich Liedgesang und Oper und setzt seinen inhaltlichen Schwerpunkt beim Lied- und Arienrepertoire der Zeit der Wiener Klassik. →mehr →Folder

NASOM – THE NEW AUSTRIAN SOUND OF MUSIC 2018/2019

Die 25 Ensembles bzw. jungen Musikerinnen und Musiker für die 6. Neuauflage des Musik-Förderprogramms des Außenministeriums „The New Austrian Sound of Music (NASOM)” für die Jahre 2018/2019 sind nominiert. Über die große Bandbreite und das hohe Niveau der Künstlerinnen und Künstler, die im Biennium 2018/2019 durch das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) besonders unterstützt werden, zeigte sich Bundesminister Sebastian Kurz erfreut: „Die jungen Musikerinnen und Musiker repräsentieren hervorragend die Breite und Vielfalt des österreichischen Musikschaffens." →mehr
→Zur Broschüre

Open Call: May 3rd - 5th, 2018 Professional Meetings Fellowship Program

ITEF-Istanbul International Literature Festival aims to increase the visibility of Turkish literature abroad, to promote Turkish literature worldwide and to enrich the literary scene in Turkey by extending horizons and creating new dialogues. ITEF is a unique meeting point in Istanbul for writers, publishers, agents, translators, journalists, literary fund managers, festival coordinators and all of those passionate about world literature. The program allows a limited number of literary professionals from around the world to meet with Turkish counterparts in their field, to share best practice and ideas and spark new projects and literary exchanges. →more