Tweets

Duo Arcord

20. November, 19:00 Uhr MTA – ZTI, 1014 Budapest, Táncsics Mihály u. 7

Ana Topalović – Cello

Nikola Djorić – Akkordeon

Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Cello in A-Dur, Nr. 3 – Op. 69 Claude Debussy: Sonate für Cello und Klavier – L. 135 Ákos Bánlaky: Sonata da Camera – Op. 51, Nr. 4 (UA 2017) David Popper: „Ungarische Rhapsodie” – Op. 68

Bitte um Anmeldung bis 17. November unter budapest-kf(at)bmeia.gv.at oder Tel.: 06-1-4133593

www.zti.hu www.duo-arcord.com 

40 Jahre Österreichisches Kulturforum – Ausstellung „άκμή“

6. November - 6. Dezember, ÖKF, 1068 Budapest, Benczúr u. 16 (Besichtigung: Werktags 9:00 - 16:00 Uhr)

Die Ausstellung ist Teil der Feierlichkeiten zum 40. Jubiläum. Neue Positionen werden neben Werken aus dem Jahr 1977 gezeigt. Die Werke werden sowohl räumlich als auch zeitlich aufeinander und auf die Geschehnisse der letzten 40 Jahre reflektieren. Kurator der Ausstellung ist Krisztián Kukla.

KünstlerInnen: Ákos Birkás, Veronika Dirnhofer, Daniel Domig, Julia Maurer, József Pinczés, Petra Richar, Attila Szűcs, Mária Flóra Zoltán

„Österreich nach der Wahl eines neuen Parlaments“ Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Anton Pelinka

21. November, 18:30 Uhr, Österreichisch-Ungarische Europaschule, 1126 Budapest, Istenhegyi út 32

Moderation: Dr. Sándor Kurtán

Sprache: Deutsch (ohne Übersetzung)

Bitte um Anmeldung unter: office3@europaschule.hu bis 17.11.2017

www.europaschule.hu 

Unser Programm

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unseren Veranstaltungen! Hier kommen Sie zu unserem aktuellen Programm.

Forum Kino: Deine Schönheit ist nichts wert

22. November 2017, 18:00 Uhr, Kino Művész, 1066 Budapest, Teréz krt. 30 

Veysel ist 12, kurdisch-türkischer Herkunft, und lebt seit wenigen Monaten mit seiner Familie in Wien. Er ist in der Schule ein Außenseiter und aufgrund seiner mangelnden Sprachkenntnisse ein Problemschüler. Familiäre Konflikte und die schwierige Eingewöhnung in die neue Umgebung drohen Veysel zu erdrücken, wenn nicht seine Tagträume und die geheime Liebe zu seiner Mitschülerin Ana wären. Als Veysel im Schulunterricht ein deutsches Gedicht vortragen muss, beschließt er, sein Lieblingsgedicht DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT von Asik Veysel (den berühmtesten türkischen Dichter und Sänger des 20. Jahrhunderts) mit Hilfe des Nachbarn Cem ins Deutsche zu übersetzen, um Ana zu beeindrucken. Doch da machen ihm weiter...

Die Botschaft

Sie finden hier Informationen über und aus Österreich zu den Bereichen Politik, Kultur, Wirtschaft und Tourismus sowie eine Reihe nützlicher Links zu den verschiedensten Themen.

Advantage Austria

www.advantageaustria.org ist das offizielle Portal der österreichischen Wirtschaft im Ausland. Hier präsentieren sich österreichische Firmen, deren Ziele Export, Import und internationale Geschäftsbeziehungen sind.

Urlaub in Österreich

Sie sind auf der Suche nach Tipps für Ihren nächsten Urlaub in Österreich? Dann sind Sie auf dem offiziellen Tourismusportal der Österreich Werbung richtig.

Österreich Institut

Österreich Institut Budapest

Am Österreich Institut Budapest macht Deutsch lernen Spaß. Wählen Sie unter den zahlreichen Kursmöglichkeiten aus!