Wien-Budapest Transit

22.-26. August, Szigliget

Balaton & Übersetzungsworkshop sowie Lesungen - die ideale Kombination.

Nach dem Erfolg des vorigen Jahres wird im Sommercamp des József Attila Kreises auch heuer ein Wien-Budapest Transit Übersetzungsworkshop organisiert.  Das Kulturforum lädt zu zwei ungarischen Schriftstellerinnen zwei österreichische ein, die anhand von Rohübersetzungen einander übersetzen. Die Übersetzerpaare bilden Max Oravin und Anna Zilahi sowie Gábor Fónyad und Eszter T. Molnár.  

Naturkunst - Kleine Gesten

17. Juli – 16. Oktober

Bei der mehrdimensionalen Ausstellung stellen sich 45 ungarische und internationale KünstlerInnen und Künstlergruppen vor, die in städtischen und ländlichen Umgebungen arbeitend mit Hilfe von verschiedenen Materialien, Prozessen und Ideen unsere Bindung zur Natur aufdecken.

Aus Österreich stellt Alois Lindenbauer sein Werk Growing Boat in Nádasdladány aus.

Der Buchklub Budapest liest

Buchklub

"Die Welt von Gestern" von Stefan Zweig

15. September 2016, 19.00 Uhr

Ort: Andrássy Universität Budapest, Österreich-Bibliothek György Sebestyén

Buchexemplare können von der Österreich-Bibliothek György Sebestyén entliehen werden. Informationen zu den Sommeröffnungszeiten der Bibliothek

Zur Inhaltsangabe

Deutsch lernen im Sommer

Österreich Institut Kurse

Sommer - das heißt schönes Wetter, Balaton und Deutsch lernen in Budapest:

Sommerkurse am Österreich Institut Budapest machen Sie sprachlich fit für Ihren nächsten Aufenthalt in Österreich.

Österreich-Bibliothek György Sebestyén

Österreich-Bibliothek György Sebestyén an der Andrássy Universität Budapest

In der Österreich-Bibliothek György Sebestyén an der Andrássy Universität Budapest warten über 7.500 Bücher und DVDs auf Sie!

Unser Programm

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unseren Veranstaltungen!

Sommeruni: Erinnerungskultur in Mittel- und Osteuropa

Internationale und interdisziplinäre Sommeruniversität in Budapest:
28. August – 4. September 2016
Nationalsozialismus und Kommunismus in Politik und Literatur

Hier geht es zum Programm!