Tweets

Geräusche vom Nachbarn: Mother’s Cake

28. April, 20:00 Uhr - Schiff A38, Budapest, Petőfi Brücke, Brückenkopf Buda

Das österreichische Trio Mother’s Cake mit seinem schwungvollen, einzigartigen Sound greift auf mehrere Quellen zurück. Die Band wurde tief von der freien, revolutionären Rockmusik der 70er Jahre berührt, zugleich wirken aber auch die neuesten Strömungen des Rock auf ihre Musik.

Ausstellungen im Österreichischen Kulturforum

Die Ausstellung Landschaftsvisionen kann bis zum 5. Mai an Werkstagen zwischen 9.00 und 16.00 Uhr besichtigt werden.

Es ist nicht schwierig, gemeinsame Züge im Werk von Zsolt Varga (1986) und Andreas Werner (1984) zu finden, obwohl sie in verschiedenen Kulturkreisen und einander unbekannt arbeiten. Als junge aufstrebende Maler sind beide mit digitalen Bildwelten vertraut und reflektieren mit Vorliebe eine Sichtweise der im virtuellen Raum entstehenden Bilder. Sie verweisen zugleich permanent auf die allgegenwärtige Tradition der europäischen Landschaftsmalerei. Beide Künstler stellen die Axiome der traditionell festgelegten Bilddeutungen in Frage; während Varga fast bei jeder Gelegenheit seine Experimente zu Materie, Oberfläche und Visualität im Rahmen der Malerei durchführt, überschreitet und erweitert Werner durch seine installativen Kompositionen oft die Rahmen des Genres.  Mehr...

Maria Theresia und die weibliche Seite der Macht

27. April 2017 17.00 Uhr, Österreich Bibliothek der Andrássy Universität, 1088 Budapest, Pollack Mihály tér 3 a

Vortrag mit Mag. Barbara Grabner in Deutscher Sprache

Maria Theresia ist bis heute die einzige Frau, die Österreich je als Souverän regiert hat. Weiter...

Unser Programm

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unseren Veranstaltungen! Hier kommen Sie zu unserem aktuellen Programm.

24. Internationales Buchfestival - Buchpräsentation Elfriede Jelinek: Winterreise

22. April, 17:00-18:00 Uhr, Millenáris, Márai-Saal, 1024 Budapest, Kis Rókus u. 16-20

Die ungarische Übersetzung von Elfriede Jelineks Winterreise erscheint im April beim L’Harmattan Verlag. Bei der Buchpräsentation spricht Zoltán Halasi, Übersetzer des Buches und selbst Dichter, mit Frau Dr. Teresa Kovacs, Mitarbeiterin der Elfriede Jelinek Forschungsplattform über das Buch, über Jelinek und über ihre Präsenz in der gegenwärtigen Literatur. (In deutscher Sprache mit Simultanübersetzung.) Die neuesten österreichischen Bücher finden Sie auf dem gemeinsamen Stand der deutschsprachigen Länder. Dieses Jahr stehen Comics im Mittelpunkt.

24. Internationales Buchfestival - First Novel Festival, Gábor Fónyad: Zuerst der Tee

22. April, 10.30-11.30 - Raum Márai, Millenáris, Kisrókus u. 16-20, Budapest, 1024

Gemeinsame Lesung mit Dmitrij Kapitelman (D) und Fréderic Zwicker Moderation: Verena Vortisch

Beim First Novel Festival wird Österreich von dem ungarischstämmigen, aber in Wien geborenen Autor, Gábor Fónyad vertreten. In seinem Roman Zuerst der Tee geht es um einen jungen Mann, der sich in einer englischen Kleinstadt auf die Suche nach seinem wissenschaftlichen Durchbruch macht. Wie es aber schon öfters in der Weltgeschichte passiert ist, verändert das Erscheinen einer Frau seine Pläne grundsätzlich…

Die Botschaft

Sie finden hier Informationen über und aus Österreich zu den Bereichen Politik, Kultur, Wirtschaft und Tourismus sowie eine Reihe nützlicher Links zu den verschiedensten Themen.

Advantage Austria

www.advantageaustria.org ist das offizielle Portal der österreichischen Wirtschaft im Ausland. Hier präsentieren sich österreichische Firmen, deren Ziele Export, Import und internationale Geschäftsbeziehungen sind.

Urlaub in Österreich

Sie sind auf der Suche nach Tipps für Ihren nächsten Urlaub in Österreich? Dann sind Sie auf dem offiziellen Tourismusportal der Österreich Werbung richtig.

Österreich Institut

Österreich Institut Budapest

Am Österreich Institut Budapest macht Deutsch lernen Spaß. Wählen Sie unter den zahlreichen Kursmöglichkeiten aus!