this is human world 2016

Von 1. bis 11. Dezember 2016 geht das Menschenrechtsfilmfestival this human world in seine neunte Ausgabe. Es erwartet uns ein vielseitiges, elftägiges Festivalprogramm in fünf Wiener Kinos und an zahlreichen anderen lokalen Veranstaltungsorten. Mit etwa 80 Spiel- und Dokumentarfilmen, zum größten Teil Österreichpremieren und rund 150 Einzelveranstaltungen widmet sich das Festival auch 2016 wieder dem zeitgenössischen und gesellschaftspolitischen Kino.

www.thishumanworld.com

Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 2016

„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“, das größte Literaturfestival Österreichs, wird in diesem Jahr vom 3. bis 9. Oktober 2016 stattfinden. Während der Aktionswoche erwarten Sie Tausende Events in den Bibliotheken im ganzen Land, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ziel der Kampagne ist es, den Stellenwert des Lesens und der Bibliotheken in der Gesellschaft zu steigern. Bibliotheken in allen neun Bundesländern wecken mit zahlreichen Veranstaltungen die Lust aufs Lesen. Mit dabei sind Gemeinde- und Pfarrbibliotheken, Schulbibliotheken, Stadt- und Landesbibliotheken, Universitätsbibliotheken und die Österreichische Nationalbibliothek. Lesungen, Literaturwanderungen, Bilderbuchkinos, Lesenächte, Literatur-Cafés, Buchausstellungen und viele weitere Aktivitäten laden zum Besuch in die Bibliotheken ein.

Weiterführender Link: www.oesterreichliest.at

„Der Wiener Psychoanalytiker“

Die österreichische Zeitschrift „Der Wiener Psychoanalytiker“/“The Vienna Psychoanalyst“ ist ein österreichisches Onlinemagazin. Das im Sommer 2015 gestartete Magazin, das gleichzeitig auch ein Online – Forum mit der Möglichkeit zum Austausch zum Thema Freud ist, hat derzeit 21 000 LeserInnen in 138 Ländern. Im Magazin finden Sie Artikel, Interviews, Veranstaltungshinweise, Jobangebote, Buchpräsentationen, und vieles mehr rund um das Thema. Nähere Informationen auf: http://www.derwienerpsychoanalytiker.at/

 

 

 

 

Ausschreibung: || Artist in Residence || Programm für das Jahr 2017

Zwei Hände beim Klavier spielen

Das Bundeskanzleramt Österreich stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria 50 Residence‐Stipendien für das Jahr 2017 in Österreich zur Verfügung. Die Residencies dienen dem Bekanntwerden mit der österreichischen Kunst‐ und Kulturszene und der Kontaktaufnahme zu österreichischen Kunstschaffenden. Ziel ist die Realisierung eines eigenen Projekts. Die Ausschreibung richtet sich an Kunstschaffende, die nicht in Österreich wohnhaft sind.  
AiR_dtsch_Ausschreibung 
AiR_engl_Ausschreibung            Bewerbungsformular

 

 

 

Ausschreibung Kompositionswettbewerb Klaviertrio 2017

 

 

 

 

Anlässlich des internationalen Wettbewerbs Franz Schubert und die Musik der Moderne, der im Februar 2018 an der Kunstuniversität Graz stattfinden wird, schreibt die Universität einen Kompositionswettbewerb aus zur Erweiterung des Repertoires für Klaviertrio.

Ausgeschrieben ist eine Komposition für Klavier, Violine und Violoncello mit einer Spieldauer von maximal 15 Minuten. Das prämierte Werk wird im dritten Durchgang des Wettbewerbs als Pflichtstück programmiert.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auch unter: schubert.kug.ac.at