Projektaufruf - NAP.I

Der Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für die nationale Integrationsförderung im Rahmen des Nationalen Aktionsplans für Integration (NAP.I) und des 50 Punkte-Plans zur Integration von Asylberechtigten und subsidiär schutzberechtigten Personen für das Kalenderjahr 2018 ist mit 04. September 2017 zu Ende gegangen.

Sobald der nächste Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen feststeht, werden alle relevanten Informationen an dieser Stelle abrufbar sein.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und fristgerechte, ausschließlich per Mail eingelangte Anträge berücksichtigt werden können! Folgende Dokumente sind elektronisch per E-Mail vorzulegen:

  1. Antragsformular (siehe Excel-Vorlage)
  2. Scan des unterschriebenen Antragsformulars 
  3. Finanzplan (siehe Excel-Vorlage)
  4. detaillierte Projektbeschreibung inkl. Zeitplan (siehe Word-Vorlage)
  5. Übersicht der Förderungen aus öffentlichen Mitteln der letzten drei Jahre
  6. Vereinsstatuten sowie aktueller Vereinsregisterauszug, Firmenbuchauszug oder entsprechende Dokumente

 

Detaillierte Informationen zur Antragstellung entnehmen Sie bitte den Einreichunterlagen!
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Abteilung VIII.3: ABTVIII3(at)bmeia.gv.at  


Einreichunterlagen
 

  • Aufruf zur Einreichung 
  • Antragsformular BMEIA (verpflichtende BMEIA-Vorlage)
  • Projektbeschreibung (verpflichtende BMEIA-Vorlage)
  • Finanzplan (verpflichtende BMEIA-Vorlage)
  • Abrechnungsleitfaden BMEIA 2017
  • BMEIA Logo
  • 50 Punkte-Plan
  • Allgemeine Rahmenrichtlinien über die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2014)