Zoll und Import

Ausführliche Informationen über zollpflichtige Gegenstände finden Sie beim Bundesministerium für Finanzen unter "Informationen für Reisende".

Die Zentrale Auskunftsstelle Zoll erteilt Auskünfte in allgemeinen Zollangelegenheiten und beantwortet spezielle zolltarifarische Fragen sowie Anfragen zu Verboten und Beschränkungen.

Kontaktadresse:
Zollamt Klagenfurt Villach
Ackerweg 19 9500 Villach
Telefon +43 (0)1 51433 564053
Fax +43 (0)1 51433 5964053
E-mail: zollinfo(at)bmf.gv.at


Übersiedlung nach Österreich

Übersiedelt eine Einzelperson von außerhalb der EU nach Österreich, können die folgenden gebrauchten Haushaltsgegenstände zollfrei mitgenommen werden:

a) Möbel, Gewand, persönliche Gegenstände, Geräte, Computer
b) Fahrräder, Motorräder, Autos
c) limitierte Menge an Essen und Getränken
d) Haustiere

Sie dürfen NICHT mitnehmen
a) Alkoholische Getränke, Tabak, Zigaretten
b) Lkws und ähnliche Fahrzeuge
c) Gegenstände und Geräte, welche zur Produktion verwendet werden

Achtung!

a) Die gebrauchten Gegenstände, welche Sie einführen, müssen mindestens sechs Monate im Gebrauch sein (Bestätigung kann verlangt werden)
b) Sie müssen an Ihrem derzeitigen Wohnort für mindestens 12 Monate gelebt haben (Bestätigung kann verlangt werden)
c) Es ist Ihnen nicht erlaubt, die mitgebrachten Gebrauchtgegenstände innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Umzug nach Österreich zu verkaufen
d) Wenn Sie Ihr Auto mitbringen, müssen Sie um einen Grundlagenbescheid beim Hauptzollamt ansuchen, bevor Sie das Auto nach Österreich transportieren (zB bei Hauptzollamt Wien, Tel: 01143 1 795900; E-Mail: Post.100.zawnb(at)bmf.gv.at)

Zum Thema