Aktuelles


OSCE Chairperson-in-Office Kneissl and OSCE Secretary General Greminger welcome exchange of detainees in eastern Ukraine, call for full adherence to ceasefire

Exchange of detainees in eastern Ukraine

Vienna, 27 December 2017 - OSCE Chairperson-in-Office and Austria’s Foreign Minister Karin Kneissl and OSCE Secretary General Thomas Greminger welcomed the news of today’s large-scale exchange of prisoners and detainees in eastern Ukraine and urged the sides to build on this momentum in order to achieve further progress in reaching a peaceful resolution of the crisis in and around Ukraine.  
more...


Die amtierende OSZE-Vorsitzende und Österreichs Außenministerin Karin Kneissl spricht vor dem Ständigen Rat

Karin Kneissl at the Permanent Council

WIEN, 21. DeZEMBER 2017OSZE-Vorsitzende und Österreichs Außenministerin Karin Kneissl sprach heute vor Botschafterinnen und Botschaftern und Vertreterinnen und Vertretern der OSZE Teilnehmerstaaten und Kooperationspartner vor dem Ständigen Rat in Wien.
mehr...

 

 


„Neue Perspektiven für die Menschen im Donbas schaffen“: Hochrangige Gespräche zur Ukraine im Außenministerium

OSZE Ministerrat. Hofburg. Wien, 07.12.2017

Wien, 7. Dezember 2017 - Österreich setzt sich im Rahmen seines Vorsitzes in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) dafür ein, durch neue Dialogformate, zu einer Entschärfung der Krisen und Konflikte im OSZE-Raum beizutragen. Besonders im Fokus dabei: die Ostukraine.
mehr...


"Wien - Ort des Dialogs in turbulenten Zeiten"

Der amtierende Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE), Bundesminister Sebastian Kurz, eröffnete am 7. Dezember 2017 den diesjährigen Ministerrat der Organisation im Kongresszentrum der Wiener Hofburg.

Wien. 7. Dezember 2017 - Der amtierende Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE), Bundesminister Sebastian Kurz, eröffnete am 7. Dezember 2017 den diesjährigen Ministerrat der Organisation im Kongresszentrum der Wiener Hofburg.
mehr...


Der amtierende Vorsitzende der OSZE und der Generalsekretär der OSZE begrüßen die Einigung bezüglich mehrerer sozioökonomischer Fragen im Rahmen des Prozesses zur Beilegung der Transnistrien-Frage

Negotiations on the Transdniestrian Settlement Process in the 5+2 Format

WIEN, 27. November 2017 Laut dem amtierenden Vorsitzenden der OSZE und des österreichischen Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Sebastian Kurz sowie des Generalsekretärs der OSZE, Thomas Greminger, werden örtliche Gemeinschaften und Unternehmen auf beiden Seiten des Dniester/Nistru beziehungsweise in der gesamten Region von Übereinkommen über mehrere sozioökonomischen Fragen, die von den Konfliktseiten des Prozesses zur Beilegung der Transnistrien-Frage erzielt wurden, profitieren.
mehr...


Armeniens Außenminister und OSZE-Beamten betonen bei Konferenz in Jerewan Notwendigkeit, Grundrechte und -freiheiten zu achten sowie Hassverbrechen zu bekämpfen, um Diskriminierung gegenüber Christen und Angehörigen anderer Religionen vorzubeugen

OSCE conference Yerevan

JEREWAN, 21. November 2017 – Der Schutz von Menschenrechten und Grundfreiheiten und die Weiterentwicklung von effizienten Maßnahmen zur Bekämpfung von Hassverbrechen seien entscheidende Faktoren bei der Vorbeugung von Diskriminierung gegenüber Christen und Angehörigen anderer Religionen oder Glaubensrichtungen, sagten heute Armeniens Außenminister und OSZE-Beamten bei der offiziellen Eröffnung einer hochrangigen Konferenz in Jerewan. Organisiert wurde die Konferenz vom österreichischen OSZE-Vorsitz 2017 und dem Büro für Demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR) der OSZE, mit der Unterstützung des armenischen Außenministeriums.
mehr...


OSCE Chairmanship welcomes ground-breaking decision to open bridge over Dniester/Nistru River

Eröffnung Gura Bicului Bychok Brücke

VIENNA/CHISINAU, 3 November 2017 – The Special Representative of the OSCE Chairperson-in-Office for the Transdniestrian Settlement Process, Ambassador Wolf Dietrich Heim, today welcomed the decision by the Sides on opening the Gura Bicului-Bychok bridge in Moldova. The bridge connects both banks of the Dniester/Nistru River and has not been in operation since the 1992 conflict.
mehr...


Generalsekretär Michael Linhart besuchte Montenegro und Albanien

Besuch GS Linhart in Montenegro und Albanien 14.-15. November 2017

Montenegro/Albanien 14.-15. November 2017 - Im Rahmen des österreichischen Vorsitzes in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) reiste Generalsekretär Michael Linhart von 14. bis 15. November 2017 nach Montenegro und Albanien, um dort über die Rolle der OSZE in den beiden Gastländern zu sprechen.
mehr...


Gemeinsames Verständnis von Regeln in Bezug auf verantwortungsvolles Verhalten der Staaten ist notwendig, meinen die Teilnehmer der Cyperspace-Sicherheitskonferenz des OSZE-Vorsitzes

Cyperspace-Sicherheitskonferenz des OSZE-Vorsitzes. Wien, 3. November 2017

WIEN, 3. November 2017 – Ein gemeinsames Verständnis von Regeln für verantwortungsvolles Verhalten im Cyberspace sind notwendig, um Vertrauen unter den Staaten zu fördern und das Risiko eines Cyberkonflikts zu reduzieren, meinten Teilnehmer der Cyberspace-Sicherheitskonferenz unter dem österreichischen OSZE-Vorsitz heute in Wien.
mehr...


Vorsitzkonferenz zu Cyber-Sicherheit unter österreichischem OSZE-Vorsitz am 3. November 2017

Vorsitzkonferenz zu Cyber-Sicherheit unter österreichischem OSZE-Vorsitz

Am 3. November 2017 findet in Wien auf Einladung des amtierenden OSZE-Vorsitzenden Außenminister Sebastian Kurz die zweite internationale Konferenz zu Cyber-Sicherheit unter österreichischem OSZE-Vorsitz statt.
mehr...


In Konflikt- und Krisensituationen sind Menschen besonders gefährdet, Opfer von Menschenhandel zu werden

WIEN, 20. OKtober 2017 – Aktuell sind 65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht, mehr als jemals zu vor. "Wenn die Welt aus den Fugen gerät und Menschen weder das Geld noch andere Möglichkeiten haben, zu fliehen, werden sie besonders leicht Opfer von Menschenhändlern", so Botschafterin Elisabeth Tichy-Fisslberger, Nationale Koordinatorin zur Bekämpfung des Menschenhandels bei der Eröffnung der diesjährigen Konferenz der Österreichischen Task Force gegen Menschenhandel.
mehr...


Zusammenarbeit in Umwelt- und Energiefragen von zentraler Bedeutung für gute nachbarschaftliche Beziehungen, meinen Teilnehmer abschließend zum OSZE-Gespräch in Wien

Environmental and energy co-operation essential for good neighbourly relations, conclude participants at OSCE discussion in Vienna

WIEN, 17. OKtober 2017 – Die Zusammenarbeit in Umwelt- und Energiefragen trägt dazu bei, in der OSZE-Region Spannungen vorzubeugen, Vertrauen aufzubauen und gute nachbarschaftliche Beziehungen zu fördern und muss daher gestärkt werden, betonten Spitzenvertreter und Experten bei hochrangigen Gesprächen am 16. und 17. Oktober in Wien.
mehr...


Internet intermediaries and their impact on freedom of expression focus of OSCE-Council of Europe conference

Internet Freedom Conference. Wien, 13. Oktober 2017

WIen, 13. Oktober 2017 – The increasing demands and expectations on internet intermediaries “to do more” about illegal content and activity online, and the impact of this on human rights and fundamental freedoms such as the freedom of expression, were the focus of a joint OSCE-Council of Europe conference on internet freedom in Vienna today.
mehr...


Präsentation Expertenbericht gegen Radikalisierung und gewaltsamen Extremismus

Präsentation des Expertenbericht gegen Radikalisierung und gewaltsamen Extremismus. Wien, 29. September 2017

Am 29. September 2017 fand im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes 2017 eine Sondersitzung des Ständigen Rates der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zum Thema Kampf gegen Radikalisierung und gewaltsamen Extremismus statt. Dabei präsentierte der OSZE-Sonderbeauftragte Professor Peter Neumann seinen Expertenbericht zu aktuellen Entwicklungen im Bereich Radikalisierung und gewaltsamer Extremismus im OSZE-Raum.
mehr...


Jährliches Implementierungstreffen der OSZE-Wirtschafts- und Umweltdimension 2017

Economic and Environmental Dimension Implementation Meeting

Von 16. bis 17. Oktober findet in Wien das jährliche Implementierungstreffen der OSZE-Wirtschafts- und Umweltdimension unter österreichischem OSZE-Vorsitz statt. Das Implementierungstreffen ist heuer unter österreichischem OSZE-Vorsitz erstmals ausschließlich der Umsetzung der OSZE Umweltverpflichtungen gewidmet und ist zeitgleich die letzte Konferenz der Wirtschafts- und Umweltdimension vor dem OSZE-Ministerrat im Dezember.
mehr...


Seminar der Menschlichen Dimension (Human Dimension Seminar, HDS)

Warschau, 11.-12. Oktober 2017 - Das diesjährige Seminar der Menschlichen Dimension (Human Dimension Seminar, HDS) wird am 11. und 12. Oktober in Warschau stattfinden und eine Plattform für den Austausch zum Thema Kinderrechte mit einem besonderen Fokus auf Kinder in Risikosituationen bieten.
mehr...


Konferenz zu Internetfreiheit: Die Rolle und Verantwortung der Internetvermittler

Konferenz zur Internetfreiheit

Wien, 13. Oktober 2017 - Meinungs- und Medienfreiheit ist eine nationale Priorität für Österreich, sowie auch eine Priorität während des OSZE-Vorsitzes 2017. Aus diesem Grund organisieren wir am 13. Oktober gemeinsam mit dem Europarat, der tschechischen Europaratspräsidentschaft und dem OSZE Medienbeauftragten eine Konferenz zu Internetfreiheit und insbesondere der Rolle der Internetvermittler.
mehr...


Kriminalität soll sich nicht auszahlen! Polizeiexperten besprechen Methoden zur Unterbindung krimineller Aktivitäten beim jährlichen OSZE-Treffen

Police experts discuss ways to disrupt criminal activities at annual OSCE Meeting. Wien. 26. September 2017

WIEN, 26. September 2017 - Finanzieller Gewinn ist der Hauptanreiz für die meisten gut organisierten kriminellen Netzwerke, und ihnen ihre Gewinne wegzunehmen, ist die wirksamste Methode, solche Netzwerke zu zerschlagen.
mehr...


Jährliches OSZE-Polizei-Expertentreffen (APEM)

Jährliches OSZE-Polizei-Expertentreffen (APEM)

Wien, 26.-27. September 2017. “Crime Should Not Pay: Illicit Financial Flows and Confiscation of Criminal Assets. Countering Financial Proceeds of Criminal Networks”. Dies ist der Titel des diesjährigen OSZE-Polizei-Expertentreffens (APEM), welches vom österreichischen OSZE-Vorsitz in Zusammenarbeit mit der OSZE-Abteilung für transnationale Bedrohungen/Referat für strategische Polizeiangelegenheiten am 26.-27. September 2017 in der Hofburg in Wien veranstaltet wird.
mehr...


OSZE-weite Konferenz unterstreicht den Beitrag der Kontrolle und Reform des Sicherheitssektors (SSG/R) zu Frieden und Sicherheit in der Region

OSZE-Konferenz in Wien am 19. September 2017.

WIEN, 19. September 2017 - Eine ganzheitliche und gut koordinierte Vorgehensweise bei der Kontrolle und der Reform des Sicherheitssektors ist wesentlich, um mit den heutigen Herausforderungen in Sachen Sicherheit erfolgreich umgehen zu können, meinten Teilnehmer der OSZE-weiten Konferenz zur Kontrolle und Reform des Sicherheitssektors (SSG/R), die gemeinsam vom österreichischen OSZE-Vorsitz 2017 und dem OSZE-Konfliktpräventionszentrum in der Hofburg organisiert wurde.
mehr...


OSZE-weite Konferenz zur Gouvernanz ‎und Reform des Sicherheitssektors (SSG/R)‎

OSZE-weite Konferenz zur Gouvernanz ‎und Reform des Sicherheitssektors (SSG/R)‎
Bild: Jürgen Gabriel

Wann: Am 19. September 2017 (ganztägig)
Wo: Hofburg, Wien
Organisation: Österreichischer OSZE-Vorsitz und das Konfliktverhütungszentrum des OSZE-Sekretariats
mehr...


Menschenhandel in Konflikt- und Krisensituationen

CONFERENCE “HUMAN TRAFFICKING IN CONFLICT AND CRISIS SITUATIONS” 20 Ocotber 2017

Wien, 20. Oktober 2017 – Die Veranstaltung “MENSCHENHANDEL IN KONFLIKT- UND KRISENSITUATIONEN ” findet anlässlich des Tages der EU zur Bekämpfung des Menschenhandels am 20. Oktober 2017 in der Wiener Hofburg statt.
mehr...


Grüne Wirtschaft, Partnerschaften und Vertrauen sind zukünftig die wichtigsten Themen für die Sicherheit der OSZE-Regionen, sagen die Teilnehmer am OSZE-Forum in Prag.

Greening the economy and building partnerships. Prague, 6 September 2017.

PRAG, 6. September 2017 – Die Wirtschaft grüner machen und Partnerschaften und Vertrauen aufbauen sind die Schlüsselaspekte zu mehr Sicherheit und Stabilität in den OSZE-Regionen, betonten die Teilnehmer des 25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums (25th OSCE Economic and Environmental Forum), das heute in Prag begonnen hat.
mehr...


OSZE-Implementierungstreffen der Menschlichen Dimension 2017

Bild: OSCEOSZE-Implementierungstreffen der Menschlichen Dimension 2017. Warschau. 11.-22. September 2017.

Das jährliche OSZE-Implementierungstreffen der Menschlichen Dimension ist Europas größte Konferenz im Bereich Menschenrechte und Demokratie.
mehr...


Abschlusskonferenz des diesjährigen OSZE-Wirtschafts- und Umweltforums unter dem Motto „Greening the Economy and Building Partnerships for Security in the OSCE Region“

25th OSCE Economic and Environmental Forum 31 August 2017

Von 6. bis 8. September findet in Prag die Abschlusskonferenz des diesjährigen OSZE-Wirtschafts- und Umweltforums unter österreichischem OSZE-Vorsitz statt. Die Abschlusskonferenz in Prag bildet den jährlichen Höhepunkt in der Wirtschafts- und Umweltdimension der OSZE.
mehr...


Amtierender OSZE-Vorsitzender Sebastian Kurz begrüßt Ministerratsbeschlüsse zur Ernennung von hohen Beamten der OSZE

Thomas Greminger, Ingibjörg Sólrún Gísladóttir, Harlem Désir und Lamberto Zannier; 18 Juli 2017

Wien, 18. Juli 2017 – Nach Ablauf eines fünftägigen Umlaufverfahrens und gemäß dem vom Ständigen Rat eingereichten Vorschlag, hat heute der OSZE-Ministerrat Beschlüsse im Konsens zur Ernennung der hohen Beamten gefasst.
mehr...


Informelles OSZE-Ministertreffen in Mauerbach unter österreichischem Vorsitz

Informelles OSZE-Ministertreffen in Mauerbach unter österreichischem Vorsitz. 11. Juli 2017

Mauerbach, 11. Juli 2017 - Als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat Bundesminister Sebastian Kurz am 11. Juli 2017 zahlreiche Außenministerinnen und Außenminister aus den OSZE-Teilnehmerstaaten in Mauerbach empfangen. Im Mittelpunkt der informellen Beratungen standen die aktuellen Krisen und Konflikte am europäischen Kontinent, gemeinsame Ansätze zur Bekämpfung von Radikalisierung und Terrorismus sowie Beiträge zur militärischen Risikovermeidung, Vertrauensbildung und Rüstungskontrolle.
mehr...


Jährliche OSZE-weite Antidrogen-Konferenz in Wien untersucht Verbindung zwischen illegalen Drogen, organisiertem Verbrechen und Terrorismus

Annual OSCE-wide Anti-Drug Conference in Vienna explores nexus between illicit drugs, organized crime and terrorism. Vienna, 10 July 2017

Wien, 10. Juli 2017 – Ungefähr 150 Vertreter von OSZE-Staaten und OSZE-Kooperationspartnern, davon Vertreter von staatlichen Behörden und Experten von Arzneimittelbehörden, sowie von internationalen, regionalen und zivilgesellschaftlichen Organisationen und aus dem privaten Sektor kamen heute in Wien zusammen, um an einer zweitägigen Konferenz zum Thema „Verbindungen zwischen illegalen Drogen, organisiertem Verbrechen und Terrorismus“ teilzunehmen.  
mehr...


Addressing the security needs of Jewish communities the focus of OSCE/ODIHR events in Vienna

Addressing the security needs of Jewish communities the focus of OSCE/ODIHR events in Vienna. 6 July 2017

Wien, 6.-7. Juli 2017 - The OSCE Office for Democratic Institutions and Human Rights (ODIHR), in co-operation with the OSCE Austrian Chairmanship, organized two separate meetings in Vienna on addressing the security needs of Jewish communities, on 6 and 7 July 2017.
mehr...


OSZE-weite Konferenz zur Bekämpfung der von illegalen Drogen ausgehenden Bedrohungen

OSZE-weite Konferenz zur Bekämpfung der von illegalen Drogen ausgehenden Bedrohungen

Wien, 10.-11. Juli 2017 - Die Konferenz bietet ExpertInnen aus der OSZE Region und darüber hinaus eine Plattform um über die komplexen Herausforderungen des illegalen Drogenhandels und dessen Verbindungen mit anderen Formen der organisierten Kriminalität und Terrorismus zu diskutieren. Neben dem Austausch an Informationen und Erfahrungsberichten sollen gute Praktiken zur Bewältigung dieser Bedrohungen identifiziert werden.
mehr...


OSZE veröffentlicht Leitfaden für nachrichtendienstlich unterstütze Polizeiarbeit

OSCE launches Guidebook on Intelligence-Led Policing. Vienna 3 July 2017

Wien, 3. Juli 2017 – Die OSZE veröffentlichte heute einen Leitfaden für nachrichtendienstlich unterstützte Polizeiarbeit (Guidebook on Intelligence-Led Policing), ein innovativer Ansatz der Rechtsdurchsetzung zur Unterstützung der aktiven Planung und Entscheidungsfindung.
mehr...


OSZE-Sicherheitskonferenz im Jahr 2017

OSZE-Sicherheitskonferenz 2017. Wien, 27.-29. Juni 2017

Wien, 27.-29. Juni 2017 - Unter dem Motto „Sicherheit durch Dialog stärken“ findet in der Wiener Hofburg von 27. bis 29. Juni 2017 die größte OSZE-Sicherheitskonferenz statt. Die Konferenz wurde vom OSZE-Vorsitzenden, Bundesminister Sebastian Kurz eröffnet, gefolgt von Reden der stellvertretenden Generalsekretärin der NATO, Rose Gottemoeller, dem russischen Botschafter zur NATO, Aleksandr Gruschko und dem OSZE Generalsekretär Lamberto Zannier. Der Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen für Friedenserhaltende Maßnahmen, Jean-Pierre Lacroix, wurde mittels Videobotschaft zugeschaltet.
mehr...


Die Wahrung von Religions- und Glaubensfreiheit, Toleranz und Nichtdiskriminierung für alle, ist unerlässlich für die Sicherheit, meinen Teilnehmer des SHDM der OSZE in Wien

OSZE Treffen in Wien am 22. Juni 2017

Wien, 22. Juni 2017 - Religions- und Glaubensfreiheit, Toleranz und Nichtdiskriminierung sind unerlässlich für die Wahrung des Friedens und der Sicherheit in den OSZE-Regionen, meinten die Teilnehmer anlässlich der heutigen Eröffnung des zweitägigen OSZE „Supplementary Human Dimension Meetings“ (zusätzliches Treffen zu Fragen der menschlichen Dimension) in Wien.
mehr...


OSZE-Sicherheitskonferenz 2017

OSZE-Sicherheitskonferenz 2017

Wien, 27.-29. Juni 2017 - Einmal im Jahr nimmt die OSZE eine umfassende Bestandsaufnahme der Sicherheitslage in Europa vor. Dieses Jahr lädt der österreichische OSZE-Vorsitz an die 400 TeilnehmerInnen aus den 57 teilnehmenden Staaten zur Annual Security Review Conference der OSZE in die Wiener Hofburg.
mehr...


Greening the economy and building partnerships for security in OSCE region of critical importance, say participants at OSCE discussion in Astana

Greening the economy and building partnerships for security in OSCE region of critical importance, say participants at OSCE discussion in Astana. 15. June 2017

ASTANA, 15 Juni 2017 – Greening the economy and building partnerships for security in the OSCE region – transitioning to a greener, cleaner and smarter economy - is the focus of the two-day Second Preparatory Meeting of the Annual OSCE Economic and Environmental Forum, which opened today in Astana.
mehr...


Generalsekretär Michael Linhart und OSZE-Generalsekretär Zannier unterzeichnen das OSZE-Amtssitzabkommen in Wien

Generalsekretär Michael Linhart und OSZE-Generalsekretär Zannier unterzeichnen das OSZE-Amtssitzabkommen in Wien. 14. Juni 2017

Anlässlich der gemeinsamen Unterzeichnung des Amtssitzabkommens zwischen der Republik Österreich und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa durch OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier und Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart die OSZE bekräftigte Österreich seine Unterstützung für die in Wien beheimatetet Organisation.
mehr...


OSZE Besuch bei AUTINT in Götzendorf

OSZE Besuch bei AUTINT in Götzendorf. 9. Juni 2017

Götzendorf, 9. Juni 2017 - Der Einladung des österreichischen OSZE-Vorsitzes zum Austrian Armed Forces International Centre (AUTINT) folgten 51 Vertreter und Vertreterinnen der OSZE um mehr über die vorbereitende Ausbildung von Monitoren zu erfahren.
mehr...


Konkrete Handlungen sind notwendig, um Geschlechtergleichstellung in der OSZE Region zu erreichen, so lautet das Fazit der TeilnehmerInnen der zweiten OSZE Gender Equality Review Conference.

Zweite OSZE Gender Equality Review Conference in Wien. 12. Juni 2017

WIEN, 12. Juni 2017 - Die Teilnehmernnen der zweiten OSZE Gender Equality Review Conference in Wien haben heute betont, dass systematischere und konkretere Maßnahmen erforderlich sind, um im OSZE-Bereich Fortschritte auf dem Weg zur Gleichstellung der Geschlechter zu erzielen.
mehr...


Bundesminister und OSZE-Vorsitzender Sebastian Kurz in Kiew

Bundesminister Sebastian Kurz und der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin in Kiew, 7. Juni 2017,

In seiner Funktion als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) reiste Bundesminister Sebastian Kurz am 7. Juni in die Ukraine. In Kiew traf er den ukrainischen Präsident Petro Poroschenko und Außenminister Pavlo Klimkin zu Arbeitsgesprächen und informierte sich im Hauptquartier der OSZE Sonderüberwachungsmission (SMM) vor Ort über die aktuelle Lage in der Ostukraine 
mehr...


Zweites Vorbereitungstreffen des 25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums in Astana, Kasachstan

25. OSZE Wirtschats- und Umweltforum

Vom 14. bis 16. Juni 2017 findet die zweite internationale Konferenz des sogenannten „25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums“ unter österreichischem OSZE Vorsitz statt. Unter dem Motto „Greening the Economy for Sustainable Development, Security and Stability“ wird sich das hochrangige Treffen mit Ressourceneffizienz, Erneuerbaren Energien sowie Umweltrisiken und guter Regierungsführung beschäftigen. An dem Treffen nehmen über 200 VertreterInnen der Diplomatie, der Wirtschaft, Internationaler Organisationen, der Wissenschaft sowie der Zivilgesellschaft aus den 57 OSZE Teilnehmerstaaten teil.
mehr...


Zweite OSZE Gender Equality Review Conference

Gender Equality Review Conference

Die Gender Equality Review Conference soll als Dialogplattform für die teilnehmenden Staaten der OSZE, die OSZE Exekutivstrukturen, Zivilgesellschaftsorganisationen und akademische TeilnehmerInnen dienen und ihnen erlauben gemeinsam bisherige Fortschritte bei der Umsetzung des OSZE-Aktionsplans 2004 zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern zu identifizieren. Die Debatte soll sowohl Best Practices, aber auch Herausforderungen, Umsetzungslücken und weitere notwendige Schritte zur kurz- und mittelfristigen Förderung von Geschlechtergleichstellung umfassen.
mehr...


Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart besucht in seiner Funktion als Vertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden die „OSZE-Mission im Kosovo“

Generalsekretär Michael Linhart zu Besuch bei der OSZE-Mission in Kosovo. 24. Mai 2017.

PRISTINA, 24. Mai 2017 - Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart, besuchte heute die OSZE-Mission im Kosovo in seiner Funktion als Vertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden.
mehr...


Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart besucht in seiner Funktion als Vertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden die „OSZE-Mission in Serbien“

Generalsekretär Michael Linhart besucht die serbische OSZE-Mission. 22. Mai 2017.

Belgrad, 22. Mai 2017 – Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart, besuchte heute die OSZE-Mission in Serbien und wurde vom Missionsleiter Andrea Orizio und seinem Team über die aktuelle Arbeit der Mission informiert.
mehr...


OSZE Anti-Terrorismuskonferenz 2017 in Wien

OSZE Antiterrorismus-Konferenz in Wien. 23. Mai 2017

Wien. 23. Mai 2017 - Junge Menschen sind am meisten von Radikalisierungstendenzen betroffen, die zu gewalttätigem Extremismus und Terrorismus führen. Es müsse deshalb mehr unternommen werden, um ein Abrutschen von Jugendlichen zu verhindern, so der amtierende Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Bundesminister Sebastian Kurz, heute bei der Eröffnung der diesjährigen OSZE- Anti-Terrorismuskonferenz in Wien.
mehr...


High-level academic conference on connectivity in the economic and environmental fields opens in Linz

High-level academic conference on connectivity in the economic and environmental fields opens in Linz. 15. Mai 2017.

Linz, 15. Mai 2017 – A two-day academic conference on the topic of „connectivity“, a main priority of the OSCE 2017 Austrian Chairmanship in the economic and environmental area, opened today in Linz.
mehr...


Preventing Human Trafficking for Domestic Servitude in Diplomatic Households

Preventing Human Trafficking for Domestic Servitude in Diplomatic Households. Wien, 12. Mai 2017

Wien, 12. Mai 2016 – High-level diplomats and experts from across the OSCE region met at the Hofburg today to exchange best practices and discuss ways to stamp out human trafficking for domestic servitude in diplomatic households.
mehr...


OSZE Anti-Terrorismus Konferenz 2017: Verhütung und Bekämpfung von gewalttätigem Extremismus und Radikalisierung, die zu Terrorismus führen

OSZE Anti-Terrorismus Konferenz 2017

Wien, 23.-24. Mai 2017 - Etwa 400 Experten aus der gesamten OSZE-Region werden heuer für die alljährlich stattfindende Antiterrorismuskonferenz, die in diesem Jahr vom österreichischen OSZE Vorsitz organisiert wird, in Wien zusammentreffen.
mehr...


Akademische Konferenz “Towards the Vision of a Common Economic Space from Vancouver to Vladivostok: Connectivity, Trade and Cooperation”

Linz, 15.-16. Mai 2017 - Am 15. und 16. Mai findet die Akademische Konferenz zum Thema „Towards the Vision of a Common Economic Space from Vancouver to Vladivostok: Connectivity, Trade and Cooperation” in Linz statt.

Die Konferenz wird vom Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (WIIW) mit Unterstützung des österreichischen OSZE-Vorsitzes, des Landes Oberösterreich, der Stadt Linz, der Wirtschaftskammer Oberösterreich sowie des Liechtenstein Institute on Self-Determination der Princeton University organisiert. Auch die Außenministerien der Schweiz, Serbiens, Deutschlands und Italiens unterstützen die Konferenz.
mehr...


OSZE auf der "Route 28"

OSZE auf der "Route 28". Wien, 6. Mai 2017.

Wien, 6. Mai 2017 - Entlang der „Route 28“ begaben sich am 6. Mai 2017 rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Erkundungstour durch Wien. Dabei bot sich Europainteressierten die Möglichkeit, einen Tag lang eine interaktive Europareise quer durch Wien zu unternehmen.
mehr...


Der österreichische OSZE-Vorsitz veranstaltete Dialog zu Militärdoktrinen und Bedrohungsperzeptionen

Der österreichische OSZE-Vorsitz veranstaltete Dialog zu Militärdoktrinen und Bedrohungsperzeptionen. Wien, 4.-5. Mai 2017.

Wien, 4.-5. Mai 2017 - Im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes 2017 wurden am 4. und 5. Mai militärische und zivile Experten in die Wiener Landesverteidigungsakademie (LAVAK) geladen, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die Sicherheit in Europa, mit besonderem Augenmerk auf militärische Aspekte der Sicherheit, zu diskutieren. Der OSZE-Dialog zu Militärdoktrinen wurde vom österreichischen Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport und der Landesverteidigungsakademie in Wien veranstaltet.
mehr...


Konferenz zur Prävention von Menschenhandel von privaten Hausangestellten in diplomatischen Haushalten 12. Mai 2017 Hofburg, Wien

Konferenz zur Prävention von Menschenhandel

Wien. 12. Mai 2017 - Im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes findet am 12. Mai eine Konferenz zur Prävention von Menschenhandel von privaten Hausangestellten in diplomatischen Haushalten in der Hofburg in Wien statt. Die Konferenz wird in enger Kooperation mit dem Büro der OSZE Sonderbeauftragten und Koordinatorin zur Bekämpfung von Menschenhandel veranstaltet und wird von der österreichischen nationalen Koordinatorin zur Bekämpfung des Menschenhandels, Bot. Tichy-Fisslberger, sowie der OSZE Sonderbeauftragten, Bot. Jarbussynova, eröffnet.
mehr...


OSCE Permanent Council expresses support for Special Monitoring Mission to Ukraine, calls for swift investigation

OSZE Mission in der Ukraine. April 2017.

Wien, 28 April 2017 - The OSCE Permanent Council issued in Vienna yesterday a declaration of support for the Special Monitoring Mission (SMM) to Ukraine following the tragic incident in eastern Ukraine on 23 April in which an SMM patrol member was killed in the line of duty by an explosion.
mehr...


High-level Treffen der OSZE in Baden, Österreich, zum Thema Effektivität von Friedensprozessen und Inklusion von Frauen

High-level Treffen der OSZE in Baden, Österreich, zum Thema Effektivität von Friedensprozessen und Inklusion von Frauen. 25.-26. April 2017.

Baden, 25.-26. April 2017 - Der Zusammenhang zwischen der Effektivität von Friedensprozessen und der Beteiligung von Frauen stand im Mittelpunkt eines Treffens, das vom österreichischen Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und dem OSZE-Sekretariat am 25. und 26. April 2017 in Baden, Österreich, organisiert wurde.
mehr...


OSZE Laufaktion beim Vienna City Marathon

Vienna City Marathon 2017

Wien, 23. April 2017 - Im Rahmen der #OSCEforward Initiative haben heuer rund 70 Läuferinnen und Läufer am Vienna City Marathon 2017 teilgenommen und in allen drei Disziplinen - Marathon, Halbmarathon und Staffel – beeindruckende sportliche Leistungen erzielt.
mehr...


Bundesminister Sebastian Kurz: "Tragischer Vorfall muss lückenlos geklärt werden"

Wien, 23. April 2017 - "Ich bin tief erschüttert über die Nachricht des Todes eines OSZE-Mitarbeiters und die Verwundung zweier OSZE-Monitore in der Ostukraine. Mein Beileid und mein Mitgefühl gelten der Familie, den Angehörigen und Freunden der Opfer. Es gilt aber gleichermaßen dem gesamten Team der Sonderbeobachtungsmission (SMM) sowie der OSZE-Familie als Ganzes“, so Außenminister Sebastian Kurz, dem amtierenden Vorsitzenden der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, nach der heutigen Explosion einer Mine, die in der Ostukraine eine OSZE-Patrouille erfasste.
mehr...


OSZE-Sonderbeobachter in der Ukraine durch Explosion nahe Luhansk getötet

Luhansk, 23. April 2017 - Ein Sanitäter einer Patrouille der OSZE Sonderbeobachtermission in der Ukraine (SMM) wurde getötet und zwei SMM-Beobachter wurden heute ins Krankenhaus gebracht, nachdem ihr Fahrzeug durch eine Explosion nahe Prischib in der nicht von der Regierung kontrollierten Region Luhansk schwer beschädigt wurde.
mehr...


Es gibt keine Alternative: das Risiko einer militärischen Eskalation in der Ostukraine muss reduziert werden, sagen der Ukraine-Sondergesandte der OSZE, Martin Sajdik, und der Leiter der OSZE-Sonderbeobachtermission, Ertugrul Apakan

Wien, 5. April 2017.- Es gibt keine Alternative, das Risiko einer militärischen Eskalation muss reduziert und ein Weg gefunden werden, die Minsker Abkommen konstruktiv umzusetzen, sagen der Sonderbeauftragte des amtierenden Vorsitzenden der OSZE in der Trilateralen Kontaktgruppe, Martin Sajdik und der Leiter der Ukraine-Sonderbeobachtermission (SMM) der OSZE, Ertugrul Apakan, in ihren heutigen Reden vor dem ständigen OSZE-Rat in Wien.
mehr...

Botschafter Martin Sajdik anlässlich des Permanent Council Special Meeting der OSZE über die Krise in der Ukraine. Wien, 5. April 2017.

11. Treffen des OSZE-Netzwerks für Grenzsicherheit und Grenzmanagement

Wien, 27.-28. März 2017. - Von 27. bis 28 März veranstaltete der österreichische OSZE-Vorsitz, zusammen mit der OSZE-Abteilung für Transnationale Bedrohungen das 11. jährliche Treffen des Netzwerkes der nationalen OSZE-Grenzsicherheit und Grenzmanagement Focal Points. Die Konferenz hat zum Ziel, die Umsetzung des OSZE-Grenzsicherheits- und Managementkonzepts durch die OSZE-Teilnehmerstaaten auf neuen und innovativen Wegen voranzubringen.
mehr...

11. Treffen des OSZE-Netzwerks für Grenzsicherheit und Grenzmanagement. Wien. 27. März 2017.

OSZE Vorsitzender Kurz und Generalsekretär Zannier begrüßen Verlängerung der Sonderbeobachtungsmission in der Ukraine

Wien, 16. März 2017 – Der ständige Rat der OSZE entschied heute, das Sonderbeobachtungsmandat (SMM) in der Ukraine auf ein Jahr zu verlängern. Dies sei die Basis dafür, dass die OSZE-Mission ihre Schlüsselrolle bei der Stabilisierung der Situation im Osten der Ukraine fortsetzen könne und somit die Umsetzung des Minsker Abkommen weiterhin unterstützen könne, meinten OSZE-Vorsitzender und Außenminister Sebastian Kurz und OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier.
mehr...

OSZE Beobachtermission in der Ukraine. 16. März 2017.

Bundesminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE-Konferenz zu Medienfreiheit am Westbalkan

27. Februar 2017 - Über Lage und Perspektiven der "Medienfreiheit am Westbalkan" wurde anlässlich einer vom österreichischen Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und dem Büro der OSZE-Beauftragten für Medienfreiheit organisierten Konferenz am 27. Februar 2017 in der Wiener Hofburg intensiv diskutiert.
mehr...

Bundesminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE-Konferenz zu Medienfreiheit am Westbalkan. Wien, 27. Februar 2017.

Bundesminister Sebastian Kurz bei der Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

24. Februar 2017 - Anlässlich der 16. Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE PV) nahm der amtierende Vorsitzende der OSZE, Bundesminister Sebastian Kurz, an der Abschlusssitzung teil. In seiner Ansprache wies er dabei auf die großen Herausforderungen, vor denen die Teilnehmerstaaten heute stünden. Die Krisen und Konflikte im OSZE-Raum hätten gegenseitiges Misstrauen geschaffen und ein längst vergangen geglaubtes Blockdenken in Europa wieder zu Tage gefördert.
mehr...

Bundesminister Sebastian Kurz bei der OSZE PV

Bundesminister Sebastian Kurz als OSZE-Vorsitzender bei den Vereinten Nationen in New York

New York, 22. Februar 2017 - In seiner Eigenschaft als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterrichtete Bundesminister Sebastian Kurz am 22. Februar 2017 den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in New York über die Vorhaben des österreichischen Vorsitzes 2017 und aktuelle Entwicklungen im OSZE-Raum.
mehr...

Arbeitsbesuch UNO. Bundesminister Sebastian Kurz trifft den UN Generalsekretär Antonio Guterres. New York,22.02.2017.

Medienfreiheit im Westbalkan

16. Februar 2017 - Im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes findet am 27. Februar eine hochrangige Konferenz zu Medienfreiheit im Westbalkan in der Hofburg in Wien statt. Die Konferenz wird in enger Kooperation mit dem Büro der OSZE Beauftragten für Medienfreiheit veranstaltet und vom OSZE-Vorsitzenden, Außenminister Sebastian Kurz, sowie der Beauftragten für Medienfreiheit, Dunja Mijatović, eröffnet.
mehr...

Slider Medienfreiheit am Westbalkan

Außenminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE Konferenz zu Cyber-Sicherheit

Wien, 15. Februar 2017 - Im Rahmen des österreichischen Vorsitzes in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) fand am 15. Februar in der Wiener Hofburg die Konferenz „Cybersicherheit für kritische Infrastruktur: Stärkung von Vertrauensbildung in der OSZE“ statt. Die Konferenz wurde von Außenminister Sebastian Kurz, dem amtierenden Vorsitzenden der OSZE, eröffnet.
mehr...

Außenminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE Konferenz zu Cyber-Sicherheit. Wien, 15. Februar 2017.

Außenminister Sebastian Kurz als OSZE-Vorsitzender in Georgien und Moldau

Wien, 3. Februar 2017 - Von 2. bis 4. Februar 2017 besuchte Außenminister Sebastian Kurz in seiner Funktion als Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) Georgien und Moldau. Im Mittelpunkt der Gespräche standen mögliche Lösungsansätze zur Entschärfung der festgefahrenen Konflikte um Südossetien und Abchasien in Georgien sowie Transnistrien in Moldau. Für Außenminister Sebastian Kurz war es entscheidend, sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen, den Dialog aufrecht zu erhalten und auf die teils prekäre Lage der lokalen Bevölkerungen aufmerksam zu machen.
mehr...

Außenminister Sebastian Kurz als OSZE-Vorsitzender in Georgien und Moldau. 3. Februar 2017.

Cyber-Sicherheit für kritische Infrastruktur: Stärkung von Vertrauensbildung in der OSZE - Konferenz des österreichischen OSZE-Vorsitzes

Logo Cyber Security

15. Februar 2017 - Im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes findet am 15. Februar eine Konferenz zum Thema „ Cyber-Sicherheit für kritische Infrastruktur: Stärkung von Vertrauensbildung in der OSZE “ in der Hofburg in Wien statt. Die Konferenz wird durch Außenminister Sebastian Kurz eröffnet und wird sich dem Schutz kritischer Infrastruktur sowie der Implementierung vertrauensbildender Maßnahmen im Bereich Cyber Sicherheit widmen.
mehr...


"Radikalisierte Jugendliche: Opfer oder Täter" #YouthTalks17

Bei den ersten Youth Talks im Außenministerium wurde am 26. Jänner 2017 das Thema der Jugendradikalisierung diskutiert.

26. Jänner 2017 - Bei den ersten Youth Talks im Außenministerium wurde am 26. Jänner 2017 das Thema der Jugendradikalisierung diskutiert. Österreich hat für das Jahr 2017 den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen. Außenminister Sebastian Kurz hat als amtierender Vorsitzender den Kampf gegen Radikalisierung und gewaltsamen Extremismus besonders unter jungen Menschen als einen der drei Schwerpunkte des OSZE Vorsitzjahres festgelegt.
mehr...


Vorsitzveranstaltung zum Thema "Integration of a Gender Perspective into Operations"

Vorsitzveranstaltung zum Thema 'Integration of a Gender Perspective into Operations'. 25. Jänner 2017.

25. Jänner 2017 - Der österreichische Vorsitz organisierte gemeinsam mit der „Hochrangigen Planungsgruppe“ der OSZE und dem OSZE Gender-Team ein „Power Breakfast“, das sich dem operativen Nutzen und den Herausforderungen bei der Integration einer Geschlechterperspektive in Einsätzen vor Ortannahm.
mehr...


OSZE-Vorsitzkonferenz "Partnerships and Innovation for Sustainable Economies"

Außenminister Sebastian Kurz eröffnete ein Business Event zum Thema 'Partnerships and Innovation for Sustainable Economies'. Wien, 25. Jänner 2017.

25. Jänner 2017 - Außenminister Sebastian Kurz eröffnete als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gemeinsam mit Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl und OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier ein Business Event zum Thema „Partnerships and Innovation for Sustainable Economies“.
mehr...


25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforum

Generalsekretär Michael Linhart eröffnete das 25. Wirtschafts- und Umweltforum der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). 23. Jänner 2017.

23. Jänner 2017 - Generalsekretär Michael Linhart eröffnete im Beisein von Finanzminister Hans Jörg Schelling, OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier, Tatjana Valovaya, Kommissarin für Integration und Makroökonomie der Eurasischen Wirtschaftskommission und Halil Yurdakul Yigitgüden, OSCE Koordinator für Wirtschafts- und Umweltfragen, eine zweitägige, hochrangig besetzte Tagung des Wirtschafts- und Umweltforums unter österreichischem OSZE Vorsitz. Unter dem Motto „Greening the Economy and Building Partnerships“ tauschten sich rund 300 StaatenvertreterInnen, Wirtschaftstreibende und VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus den 57 OSZE-Teilnehmerstaaten zu den Themen gute Regierungsführung, Korruptionsbekämpfung, nachhaltiger Wirtschaftspartnerschaften von „Vancouver bis Wladiwostok“ sowie der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit zur Konflikt- und Radikalisierungsprävention. All diese Faktoren gelten als unerlässliche Voraussetzungen für Stabilität, Frieden und Wohlstand im OSZE-Raum.
mehr...


Außenminister Sebastian Kurz in Kiew und Moskau

Außenminister Sebastian Kurz mit dem ukrainischen Präsident Petro Poroschenko.

Wien, 16. Jänner 2017 - Am 16. Jänner ist Außenminister Sebastian Kurz in seiner Funktion als amtierender Vorsitzender der OSZE nach Kiew gereist. Unmittelbar nach der Ankunft traf Kurz mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko zusammen.

Österreich hat mit 1. Jänner 2017 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen. Die Entschärfung der aktuellen Konflikte im OSZE-Raum, insbesondere jenem in der Ostukraine, ist dabei ein zentrales Anliegen und steht im Mittelpunkt der Ukraine – Russland – Reise von Außenminister Sebastian Kurz. Mehr.....


OSZE Business Konferenz zum Thema „Partnerships and Innovation for Sustainable Economies“

Businesskonferenz Logo

25.01.2017, WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien - Im Anschluss an das Erste Vorbereitungstreffen des 25. OSZE-Wirtschafts- und Umweltforums findet die OSZE Business Konferenz am 25. Januar 2017 statt. Das Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Unternehmens- und RegierungsvertreterInnen aus dem OSZE Raum. Diese Konferenz wird von der Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit dem österreichischen OSZE Vorsitz organisiert und knüpft an die letztjährige OSZE-Wirtschaftskonferenz von 18.-19. Mai 2016 in Berlin zum Thema „Connectivity for Commerce and Investment“ an. Mehr......


Erstes Vorbereitungstreffen des 25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums

Logo 25 Years Economic and Environmental Forum

23.-24.01.2017 - Hofburg, 1010 Wien - Am 23. und 24. Jänner 2017 findet das Erste Vorbereitungstreffen des 25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums unter österreichischem OSZE Vorsitz statt. Unter dem Motto „Greening the Economy and Building Partnerships“ wird sich das erste Treffen mit guter Regierungsführung, Konnektivität und wirtschaftlicher Teilhabe beschäftigen. Mehr....


OSZE-Vorsitz 2017: Österreich will Brücken bauen, Dialoge moderieren und als ehrlicher Vermittler fungieren, sagt Außenminister Sebastian Kurz

Wien, 12. Jänner 2017 - Der österreichische OSZE-Vorsitz 2017 hat sich zum Ziel gesetzt, die Instrumente der OSZE entschlossen einzusetzen, um mehr Sicherheit und Stabilität in Europa zu schaffen – durch mehr Vertrauensbildung mittels verstärkter Zusammenarbeit, mehr Vorhersehbarkeit und konkretere Ansätze, so Außenminister Sebastian Kurz in seiner Antrittsrede als amtierender OSZE-Vorsitzender vor dem Ständigen Rat.
mehr...


Außenminister Sebastian Kurz präsentiert Österreichs OSZE-Vorsitz-Prioritäten

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Der amtierende Vorsitzende der OSZE, Außenminister Sebastian Kurz, präsentierte am 12. Jänner 2017 den Botschafterinnen und Botschaftern der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im Ständigen Rat in Wien das Programm und die Schwerpunkte des diesjährigen österreichischen Vorsitzes.

Mehr.....


Außenminister Sebastian Kurz in der Ostukraine

Außenminister Sebastian Kurz zu Besuch in der Ostukraine. 3.-4. Jänner 2017

Wien, 3. Januar 2017. Der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin hat Außenminister Sebastian Kurz in Dnipro in der Ukraine begrüßt und begleitet ihn auf seinem Besuch. Weiter ging es mit ukrainischen Hubschraubern nach Mariupol, wo Botschafter Ertugrul Apakan, der Leiter der SMM und Botschafter Vaidotas Verba, OSZE Projektkoordinator in der Ukraine, die Delegation empfangen haben.
mehr...


Der amtierende OSZE-Vorsitzende Sebastian Kurz und Generalsekretär Zannier verurteilen den tödlichen Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul

Wien, 1. Jänner 2017 - Der amtierende OSZE-Vorsitzende Sebastian Kurz und Generalsekretär Lamberto Zannier haben heute den schrecklichen Anschlag auf den Istanbuler Nachtclub „Reina“ in der Silvesternacht auf das Schärfste verurteilt.
mehr...


Konflikte entschärfen – Vertrauen wiederherstellen – Radikalisierung und gewaltbereiten Extremismus bekämpfen: Die Prioritäten des österreichischen OSZE-Vorsitzes 2017

Wien, 1. Jänner 2017 – Der amtierende OSZE-Vorsitzende, Außenminister Sebastian Kurz, skizzierte drei wesentliche Herausforderungen, vor denen die Organisation und ihre teilnehmenden Staaten zum Zeitpunkt der Übernahme des Vorsitzes 2017 durch Österreich stehen: bedauerliche und komplexe Krisen- und Konfliktsituationen im OSZE-Raum, ein grundlegender Mangel an gegenseitigem Vertrauen und der beunruhigende Anstieg von Radikalisierung und gewaltbereitem Extremismus, vor allem unter jungen Menschen: „Wir müssen uns energisch einbringen und diese Situation thematisieren. Die OSZE ist die richtige Plattform dafür“, sagte Außenminister Kurz.
mehr...


Statement at the 1225th Special Permanent Council by the Permanent Representative of Austria to the OSCE, Ambassador Clemens Koja

Wien, 20. Dezember 2016
Dear Eberhard, colleagues, I would like to offer, and I hope to speak on behalf of all of the delegations here in the Permanent Council – our deepest and heartfelt condolences to the German delegation and the people of Germany on yesterday’s heinous attack at Breitscheidplatz Christmas market in Berlin.
mehr...


Außenminister Sebastian Kurz übernimmt OSZE-Vorsitz von Deutschland – Übergabe bei Ministerkonferenz in Hamburg

Foreign Minister Sebastian Kurz takes over OSCE Chairmanship from Germany – handover at Ministerial Council Meeting in Hamburg, 9 December 2016

Wien, 9. Dezember 2016
Mit der Übernahme des OSZE-Vorsitzes steht für Sebastian Kurz die nächste außenpolitische Herausforderung vor der Tür. Beim Treffen aller 57 Teilnehmerstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) präsentierte Außenminister Kurz das Vorsitzprogramm für 2017. Sowohl inhaltlich als auch organisatorisch ist Österreich auf diese Aufgabe bestens vorbereitet.
mehr...


23. OSZE-Ministerrat in Hamburg - Abschlussrede am 9. Dezember 2016

Hamburg, 9. Dezember 2016
Lieber Frank, liebe Kolleginnen und Kollegen, Das Jahr 2016 war geprägt von der Flüchtlingskrise, vom Brexit-Votum, von Konflikten und Krisenherden, aber auch von Radikalisierung und Terrorismus. Du warst mit Deinem Team stets unermüdlich im Einsatz und ich glaube, wir sind Dir alle sehr dankbar für diese Art und Weise wie Du und wie Deutschland diesen Vorsitz geführt hat.
mehr...


23. OSZE-Ministerrat in Hamburg - Eröffnungsrede am 8. Dezember 2016

Hamburg, 8. Dezember 2016
Lieber Frank, lieber Lamberto, Liebe Kolleginnen und Kollegen, Das Jahr 2016 war, und viele haben das ja schon angesprochen, war geprägt von Herausforderungen im OSZE Raum: Die Flüchtlingskrise, Terrorismus, Radikalisierung, das Wiederaufflammen der militärischen Auseinandersetzungen um Berg Karabach und auch der fortgesetzte Konflikt im Osten der Ukraine.
mehr...


OSZE Mittelmeerkonferenz 2016

OSZE Mittelmeerkonferenz 10-2016

Wien, 5. Oktober 2016
Die OSZE Mittelmeerkonferenz 2016 fand von 5. bis 6. Oktober 2016 statt und behandelte das Thema: “Jugend nördlich und südlich des Mittelmeers: Zwischen sicherheitspolitischen Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten“.
weiter...


Rede von Außenminister Sebastian Kurz im Ständigen Rat der OSZE am 14. Juli 2016 in Wien

Wien, 14. Juli 2016
Sehr geehrter Herr Vorsitzender, Herr Generalsekretär, Meine Damen und Herren Botschafter, Sehr geehrte Damen und Herren, Ich gehöre einer Generation an, die den Kalten Krieg selbst nicht erlebt hat und in Wahrheit nur aus den Geschichtsbüchern kennt. Als der sogenannte Eiserne Vorhang vor 27 Jahren fiel, war ich drei Jahre alt.
mehr...