Aktuelles


Bundesminister Sebastian Kurz: "Tragischer Vorfall muss lückenlos geklärt werden"

Wien, 23. April 2017 - "Ich bin tief erschüttert über die Nachricht des Todes eines OSZE-Mitarbeiters und die Verwundung zweier OSZE-Monitore in der Ostukraine. Mein Beileid und mein Mitgefühl gelten der Familie, den Angehörigen und Freunden der Opfer. Es gilt aber gleichermaßen dem gesamten Team der Sonderbeobachtungsmission (SMM) sowie der OSZE-Familie als Ganzes“, so Außenminister Sebastian Kurz, dem amtierenden Vorsitzenden der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, nach der heutigen Explosion einer Mine, die in der Ostukraine eine OSZE-Patrouille erfasste.
mehr...


OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine patrol member killed in explosion near Luhansk

Luhansk, 23. April 2017 - A paramedic who was part of a patrol of the OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine (SMM) died and two SMM monitors were taken to hospital today after their vehicle was heavily damaged by an explosion near Pryshyb in the non-government controlled Luhansk region.
mehr...


No alternative but to reduce risk of military escalation in eastern Ukraine, say OSCE Chair’s Special Representative Sajdik and Chief Monitor Apakan

Wien, 5. April 2017.- There is no alternative but to reduce the risk of a military escalation and find a way to constructively implement the Minsk agreements, said the OSCE Chairperson-in-Office’s Special Representative to the Trilateral Contact Group, Martin Sajdik, and the Chief Monitor of the OSCE Special Monitoring Mission (SMM) to Ukraine, Ertugrul Apakan, in their addresses to the OSCE Permanent Council in Vienna today.
mehr...

Botschafter Martin Sajdik anlässlich des Permanent Council Special Meeting der OSZE über die Krise in der Ukraine. Wien, 5. April 2017.

11. Treffen des OSZE-Netzwerks für Grenzsicherheit und Grenzmanagement

Wien, 27.-28. März 2017. - Von 27. bis 28 März veranstaltete der österreichische OSZE-Vorsitz, zusammen mit der OSZE-Abteilung für Transnationale Bedrohungen das 11. jährliche Treffen des Netzwerkes der nationalen OSZE-Grenzsicherheit und Grenzmanagement Focal Points. Die Konferenz hat zum Ziel, die Umsetzung des OSZE-Grenzsicherheits- und Managementkonzepts durch die OSZE-Teilnehmerstaaten auf neuen und innovativen Wegen voranzubringen.
mehr...

11. Treffen des OSZE-Netzwerks für Grenzsicherheit und Grenzmanagement. Wien. 27. März 2017.

OSCE Chairperson-in-Office Kurz and Secretary General Zannier welcome renewal of Ukraine monitoring mission’s mandate

Wien, 16 März 2017 – The OSCE Permanent Council’s decision today to renew the mandate of the OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine (SMM) by one year will help ensure that the mission continues to play its key role in stabilizing the situation in eastern Ukraine and supporting the implementation of the Minsk agreements, OSCE Chairperson-in-Office and Austrian Foreign Minister Sebastian Kurz as well as OSCE Secretary General Lamberto Zannier said.
mehr...

OSZE Beobachtermission in der Ukraine. 16. März 2017.

Bundesminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE-Konferenz zu Medienfreiheit am Westbalkan

27. Februar 2017 - Über Lage und Perspektiven der "Medienfreiheit am Westbalkan" wurde anlässlich einer vom österreichischen Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und dem Büro der OSZE-Beauftragten für Medienfreiheit organisierten Konferenz am 27. Februar 2017 in der Wiener Hofburg intensiv diskutiert.
mehr...

Bundesminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE-Konferenz zu Medienfreiheit am Westbalkan. Wien, 27. Februar 2017.

Bundesminister Sebastian Kurz bei der Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

24. Februar 2017 - Anlässlich der 16. Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE PV) nahm der amtierende Vorsitzende der OSZE, Bundesminister Sebastian Kurz, an der Abschlusssitzung teil. In seiner Ansprache wies er dabei auf die großen Herausforderungen, vor denen die Teilnehmerstaaten heute stünden. Die Krisen und Konflikte im OSZE-Raum hätten gegenseitiges Misstrauen geschaffen und ein längst vergangen geglaubtes Blockdenken in Europa wieder zu Tage gefördert.
mehr...

Bundesminister Sebastian Kurz bei der OSZE PV

Bundesminister Sebastian Kurz als OSZE-Vorsitzender bei den Vereinten Nationen in New York

New York, 22. Februar 2017 - In seiner Eigenschaft als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterrichtete Bundesminister Sebastian Kurz am 22. Februar 2017 den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in New York über die Vorhaben des österreichischen Vorsitzes 2017 und aktuelle Entwicklungen im OSZE-Raum.
mehr...

Arbeitsbesuch UNO. Bundesminister Sebastian Kurz trifft den UN Generalsekretär Antonio Guterres. New York,22.02.2017.

Medienfreiheit im Westbalkan

16. Februar 2017 - Im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes findet am 27. Februar eine hochrangige Konferenz zu Medienfreiheit im Westbalkan in der Hofburg in Wien statt. Die Konferenz wird in enger Kooperation mit dem Büro der OSZE Beauftragten für Medienfreiheit veranstaltet und vom OSZE-Vorsitzenden, Außenminister Sebastian Kurz, sowie der Beauftragten für Medienfreiheit, Dunja Mijatović, eröffnet.
mehr...

Slider Medienfreiheit am Westbalkan

Außenminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE Konferenz zu Cyber-Sicherheit

Wien, 15. Februar 2017 - Im Rahmen des österreichischen Vorsitzes in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) fand am 15. Februar in der Wiener Hofburg die Konferenz „Cybersicherheit für kritische Infrastruktur: Stärkung von Vertrauensbildung in der OSZE“ statt. Die Konferenz wurde von Außenminister Sebastian Kurz, dem amtierenden Vorsitzenden der OSZE, eröffnet.
mehr...

Außenminister Sebastian Kurz eröffnet OSZE Konferenz zu Cyber-Sicherheit. Wien, 15. Februar 2017.

Außenminister Sebastian Kurz als OSZE-Vorsitzender in Georgien und Moldau

Wien, 3. Februar 2017 - Von 2. bis 4. Februar 2017 besuchte Außenminister Sebastian Kurz in seiner Funktion als Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) Georgien und Moldau. Im Mittelpunkt der Gespräche standen mögliche Lösungsansätze zur Entschärfung der festgefahrenen Konflikte um Südossetien und Abchasien in Georgien sowie Transnistrien in Moldau. Für Außenminister Sebastian Kurz war es entscheidend, sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen, den Dialog aufrecht zu erhalten und auf die teils prekäre Lage der lokalen Bevölkerungen aufmerksam zu machen.
mehr...

Außenminister Sebastian Kurz als OSZE-Vorsitzender in Georgien und Moldau. 3. Februar 2017.

Cyber-Sicherheit für kritische Infrastruktur: Stärkung von Vertrauensbildung in der OSZE - Konferenz des österreichischen OSZE-Vorsitzes

Logo Cyber Security

15. Februar 2017 - Im Rahmen des österreichischen OSZE-Vorsitzes findet am 15. Februar eine Konferenz zum Thema „ Cyber-Sicherheit für kritische Infrastruktur: Stärkung von Vertrauensbildung in der OSZE “ in der Hofburg in Wien statt. Die Konferenz wird durch Außenminister Sebastian Kurz eröffnet und wird sich dem Schutz kritischer Infrastruktur sowie der Implementierung vertrauensbildender Maßnahmen im Bereich Cyber Sicherheit widmen.
mehr...


"Radikalisierte Jugendliche: Opfer oder Täter" #YouthTalks17

Bei den ersten Youth Talks im Außenministerium wurde am 26. Jänner 2017 das Thema der Jugendradikalisierung diskutiert.

26. Jänner 2017 - Bei den ersten Youth Talks im Außenministerium wurde am 26. Jänner 2017 das Thema der Jugendradikalisierung diskutiert. Österreich hat für das Jahr 2017 den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen. Außenminister Sebastian Kurz hat als amtierender Vorsitzender den Kampf gegen Radikalisierung und gewaltsamen Extremismus besonders unter jungen Menschen als einen der drei Schwerpunkte des OSZE Vorsitzjahres festgelegt.
mehr...


Vorsitzveranstaltung zum Thema "Integration of a Gender Perspective into Operations"

Vorsitzveranstaltung zum Thema 'Integration of a Gender Perspective into Operations'. 25. Jänner 2017.

25. Jänner 2017 - Der österreichische Vorsitz organisierte gemeinsam mit der „Hochrangigen Planungsgruppe“ der OSZE und dem OSZE Gender-Team ein „Power Breakfast“, das sich dem operativen Nutzen und den Herausforderungen bei der Integration einer Geschlechterperspektive in Einsätzen vor Ortannahm.
mehr...


OSZE-Vorsitzkonferenz "Partnerships and Innovation for Sustainable Economies"

Außenminister Sebastian Kurz eröffnete ein Business Event zum Thema 'Partnerships and Innovation for Sustainable Economies'. Wien, 25. Jänner 2017.

25. Jänner 2017 - Außenminister Sebastian Kurz eröffnete als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gemeinsam mit Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl und OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier ein Business Event zum Thema „Partnerships and Innovation for Sustainable Economies“.
mehr...


25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforum

Generalsekretär Michael Linhart eröffnete das 25. Wirtschafts- und Umweltforum der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). 23. Jänner 2017.

23. Jänner 2017 - Generalsekretär Michael Linhart eröffnete im Beisein von Finanzminister Hans Jörg Schelling, OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier, Tatjana Valovaya, Kommissarin für Integration und Makroökonomie der Eurasischen Wirtschaftskommission und Halil Yurdakul Yigitgüden, OSCE Koordinator für Wirtschafts- und Umweltfragen, eine zweitägige, hochrangig besetzte Tagung des Wirtschafts- und Umweltforums unter österreichischem OSZE Vorsitz. Unter dem Motto „Greening the Economy and Building Partnerships“ tauschten sich rund 300 StaatenvertreterInnen, Wirtschaftstreibende und VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus den 57 OSZE-Teilnehmerstaaten zu den Themen gute Regierungsführung, Korruptionsbekämpfung, nachhaltiger Wirtschaftspartnerschaften von „Vancouver bis Wladiwostok“ sowie der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit zur Konflikt- und Radikalisierungsprävention. All diese Faktoren gelten als unerlässliche Voraussetzungen für Stabilität, Frieden und Wohlstand im OSZE-Raum.
mehr...


Außenminister Sebastian Kurz in Kiew und Moskau

Außenminister Sebastian Kurz mit dem ukrainischen Präsident Petro Poroschenko.

Wien, 16. Jänner 2017 - Am 16. Jänner ist Außenminister Sebastian Kurz in seiner Funktion als amtierender Vorsitzender der OSZE nach Kiew gereist. Unmittelbar nach der Ankunft traf Kurz mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko zusammen.

Österreich hat mit 1. Jänner 2017 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen. Die Entschärfung der aktuellen Konflikte im OSZE-Raum, insbesondere jenem in der Ostukraine, ist dabei ein zentrales Anliegen und steht im Mittelpunkt der Ukraine – Russland – Reise von Außenminister Sebastian Kurz. Mehr.....


OSZE Business Konferenz zum Thema „Partnerships and Innovation for Sustainable Economies“

Businesskonferenz Logo

25.01.2017, WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien - Im Anschluss an das Erste Vorbereitungstreffen des 25. OSZE-Wirtschafts- und Umweltforums findet die OSZE Business Konferenz am 25. Januar 2017 statt. Das Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Unternehmens- und RegierungsvertreterInnen aus dem OSZE Raum. Diese Konferenz wird von der Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit dem österreichischen OSZE Vorsitz organisiert und knüpft an die letztjährige OSZE-Wirtschaftskonferenz von 18.-19. Mai 2016 in Berlin zum Thema „Connectivity for Commerce and Investment“ an. Mehr......


Erstes Vorbereitungstreffen des 25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums

Logo 25 Years Economic and Environmental Forum

23.-24.01.2017 - Hofburg, 1010 Wien - Am 23. und 24. Jänner 2017 findet das Erste Vorbereitungstreffen des 25. OSZE Wirtschafts- und Umweltforums unter österreichischem OSZE Vorsitz statt. Unter dem Motto „Greening the Economy and Building Partnerships“ wird sich das erste Treffen mit guter Regierungsführung, Konnektivität und wirtschaftlicher Teilhabe beschäftigen. Mehr....


OSZE-Vorsitz 2017: Österreich will Brücken bauen, Dialoge moderieren und als ehrlicher Vermittler fungieren, sagt Außenminister Sebastian Kurz

Wien, 12. Jänner 2017 - Der österreichische OSZE-Vorsitz 2017 hat sich zum Ziel gesetzt, die Instrumente der OSZE entschlossen einzusetzen, um mehr Sicherheit und Stabilität in Europa zu schaffen – durch mehr Vertrauensbildung mittels verstärkter Zusammenarbeit, mehr Vorhersehbarkeit und konkretere Ansätze, so Außenminister Sebastian Kurz in seiner Antrittsrede als amtierender OSZE-Vorsitzender vor dem Ständigen Rat.
mehr...


Außenminister Sebastian Kurz präsentiert Österreichs OSZE-Vorsitz-Prioritäten

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Der amtierende Vorsitzende der OSZE, Außenminister Sebastian Kurz, präsentierte am 12. Jänner 2017 den Botschafterinnen und Botschaftern der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im Ständigen Rat in Wien das Programm und die Schwerpunkte des diesjährigen österreichischen Vorsitzes.

Mehr.....


Außenminister Sebastian Kurz in der Ostukraine

Außenminister Sebastian Kurz zu Besuch in der Ostukraine. 3.-4. Jänner 2017

Wien, 3. Januar 2017. Der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin hat Außenminister Sebastian Kurz in Dnipro in der Ukraine begrüßt und begleitet ihn auf seinem Besuch. Weiter ging es mit ukrainischen Hubschraubern nach Mariupol, wo Botschafter Ertugrul Apakan, der Leiter der SMM und Botschafter Vaidotas Verba, OSZE Projektkoordinator in der Ukraine, die Delegation empfangen haben.
mehr...


Der amtierende OSZE-Vorsitzende Sebastian Kurz und Generalsekretär Zannier verurteilen den tödlichen Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul

Wien, 1. Jänner 2017 - Der amtierende OSZE-Vorsitzende Sebastian Kurz und Generalsekretär Lamberto Zannier haben heute den schrecklichen Anschlag auf den Istanbuler Nachtclub „Reina“ in der Silvesternacht auf das Schärfste verurteilt.
mehr...


Konflikte entschärfen – Vertrauen wiederherstellen – Radikalisierung und gewaltbereiten Extremismus bekämpfen: Die Prioritäten des österreichischen OSZE-Vorsitzes 2017

Wien, 1. Jänner 2017 – Der amtierende OSZE-Vorsitzende, Außenminister Sebastian Kurz, skizzierte drei wesentliche Herausforderungen, vor denen die Organisation und ihre teilnehmenden Staaten zum Zeitpunkt der Übernahme des Vorsitzes 2017 durch Österreich stehen: bedauerliche und komplexe Krisen- und Konfliktsituationen im OSZE-Raum, ein grundlegender Mangel an gegenseitigem Vertrauen und der beunruhigende Anstieg von Radikalisierung und gewaltbereitem Extremismus, vor allem unter jungen Menschen: „Wir müssen uns energisch einbringen und diese Situation thematisieren. Die OSZE ist die richtige Plattform dafür“, sagte Außenminister Kurz.
mehr...


Statement at the 1225th Special Permanent Council by the Permanent Representative of Austria to the OSCE, Ambassador Clemens Koja

Wien, 20. Dezember 2016
Dear Eberhard, colleagues, I would like to offer, and I hope to speak on behalf of all of the delegations here in the Permanent Council – our deepest and heartfelt condolences to the German delegation and the people of Germany on yesterday’s heinous attack at Breitscheidplatz Christmas market in Berlin.
mehr...


Außenminister Sebastian Kurz übernimmt OSZE-Vorsitz von Deutschland – Übergabe bei Ministerkonferenz in Hamburg

Foreign Minister Sebastian Kurz takes over OSCE Chairmanship from Germany – handover at Ministerial Council Meeting in Hamburg, 9 December 2016

Wien, 9. Dezember 2016
Mit der Übernahme des OSZE-Vorsitzes steht für Sebastian Kurz die nächste außenpolitische Herausforderung vor der Tür. Beim Treffen aller 57 Teilnehmerstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) präsentierte Außenminister Kurz das Vorsitzprogramm für 2017. Sowohl inhaltlich als auch organisatorisch ist Österreich auf diese Aufgabe bestens vorbereitet.
mehr...


23. OSZE-Ministerrat in Hamburg - Abschlussrede am 9. Dezember 2016

Hamburg, 9. Dezember 2016
Lieber Frank, liebe Kolleginnen und Kollegen, Das Jahr 2016 war geprägt von der Flüchtlingskrise, vom Brexit-Votum, von Konflikten und Krisenherden, aber auch von Radikalisierung und Terrorismus. Du warst mit Deinem Team stets unermüdlich im Einsatz und ich glaube, wir sind Dir alle sehr dankbar für diese Art und Weise wie Du und wie Deutschland diesen Vorsitz geführt hat.
mehr...


23. OSZE-Ministerrat in Hamburg - Eröffnungsrede am 8. Dezember 2016

Hamburg, 8. Dezember 2016
Lieber Frank, lieber Lamberto, Liebe Kolleginnen und Kollegen, Das Jahr 2016 war, und viele haben das ja schon angesprochen, war geprägt von Herausforderungen im OSZE Raum: Die Flüchtlingskrise, Terrorismus, Radikalisierung, das Wiederaufflammen der militärischen Auseinandersetzungen um Berg Karabach und auch der fortgesetzte Konflikt im Osten der Ukraine.
mehr...


OSZE Mittelmeerkonferenz 2016

OSZE Mittelmeerkonferenz 10-2016

Wien, 5. Oktober 2016
Die OSZE Mittelmeerkonferenz 2016 fand von 5. bis 6. Oktober 2016 statt und behandelte das Thema: “Jugend nördlich und südlich des Mittelmeers: Zwischen sicherheitspolitischen Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten“.
weiter...


Rede von Außenminister Sebastian Kurz im Ständigen Rat der OSZE am 14. Juli 2016 in Wien

Wien, 14. Juli 2016
Sehr geehrter Herr Vorsitzender, Herr Generalsekretär, Meine Damen und Herren Botschafter, Sehr geehrte Damen und Herren, Ich gehöre einer Generation an, die den Kalten Krieg selbst nicht erlebt hat und in Wahrheit nur aus den Geschichtsbüchern kennt. Als der sogenannte Eiserne Vorhang vor 27 Jahren fiel, war ich drei Jahre alt.
mehr...