Kulturforum Bukarest

Landesicon Rumänien

Als kulturelle Europäer gefragt

Das Österreichische Kulturforum Bukarest ist die Kulturabteilung der Österreichischen Botschaft Bukarest, verfügt jedoch über ein eigenes Budget und eigene Strukturen. Es wurde 2001 gegründet, um den kulturellen Austausch zwischen Rumänien und Österreich zu fördern. Da der Amtsbereich der Österreichischen Botschaft Bukarest auch die Republik Moldau umfasst, ist es dem Kulturforum möglich ebenso Projekte in der Republik Moldau zu unterstützen. Bei der Erarbeitung gemeinsamer Projekte mit rumänischen und moldauischen Partnern entstehen zahlreiche Kontakte und Freundschaften, die in vielen Fällen auch für langfristige Kooperationen genutzt werden.

Das Österreichische Kulturforum Bukarest konzentriert sich bei seiner Arbeit in erster Linie auf die zeitgenössische Kunst sowie auf das aktuelle intellektuelle Umfeld in Rumänien und der Republik Moldau. Es ist interessiert am öffentlichen Diskurs der rumänischen und moldauischen Zivilgesellschaft teilzunehmen und möchte hierbei österreichische Standpunkte einbringen.
 
Autorenlesungen, zeitgenössische Tanzprojekte, Ausstellungen, Filmvorführungen, der Diskurs über Architektur und Urbanismus, Konzertveranstaltungen bilden in der Zusammenarbeit mit rumänischen und moldauischen Kulturinstitutionen den sichtbaren Teil der Tätigkeit des Kulturforums.

Logo Kulturforum Bukarest

Leitung

Elisabeth Marinkovic, Leiterin ÖKF Bukarest

Mag.a Elisabeth MARINKOVIC