2015: 70 Jahre UNO, 60 Jahre Österreich in der UNO

Die Vereinten Nationen begehen 2015 ihr 70-jähriges Bestehen. Österreich wurde am 14. Dezember 1955 mit einer Gruppe anderer Staaten in die Vereinten Nationen aufgenommen und bringt sich seitdem als aktives Mitglied in die Arbeit der UNO ein.

In dieser Zeit war Österreich auch 3 Mal nicht-ständiges Mitglied des UNO-Sicherheitsrats, zuletzt von 2009 bis 2010. 

1979 wurde Wien zu einem der mittlerweile 4 Amtssitze der Vereinten Nationen und beherbergt im Vienna International Centre (VIC) eine Reihe verschiedener UNO Einrichtungen. Der UNO Amtssitz Wien hat sich zu einem wichtigen Dialogstandort und Zentrum für Energie und Sicherheitsfragen entwickelt.