Flagge Tonga Tonga (Königreich Tonga)

Stand 18.12.2014 (Unverändert gültig seit: 26.08.2014)

Erhöhtes Sicherheitsrisiko

Erhöhtes Sicherheitsrisiko!

Nach politisch motivierten Unruhen im Jahr 2006 verfügen die Behörden nach wie vor über Ausnahmebefugnisse (Straßenkontrollen, Anhaltungen, etc.). Reisenden wird weiterhin empfohlen, jegliche Demonstrationen oder Menschenansammlungen zu meiden.

Jeder Reisende, der sich in ein Gebiet mit einem erhöhten Sicherheitsrisiko begeben möchte, muss sich der Gefährdung bewusst sein. In diesem Fall wird dringend empfohlen, sich über die Sicherheitslage vor Ort genauestens zu informieren und diese gegebenenfalls während des Aufenthaltes regelmäßig zu überprüfen.

  • Visumpflicht: Ja
  • Visum erhältlich: Bei der Ankunft in Tonga wird ein Touristenvisum gratis mit maximal einmonatiger Gültigkeit erteilt. Eine Verlängerung ist beim Immigration Department in Nuku'alofa zu beantragen. Visa für andere als touristische Zwecke sind vor Einreise bei der Vertretung von Tonga in London (36 Molyneux Street London W1H 5BQ, Tel. +44 (0) 20 7724 5828, Fax +44 (0) 20 723 9074) zu beantragen               
  • Reisedokumente: Reisepass
  • Passgültigkeit: Zumindest 6 Monate bei Einreise
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert.
  • Sonstiges: Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar in bar, Travellerschecks oder Kreditkarten. Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden (dazu gehören auch geringe Mengen Alkohol und Tabakprodukte).

Unbeschränkte Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung. Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.

Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen.

Die medizinische Qualität in den Krankenhäusern reicht nicht an das europäische Niveau heran, eine medizinische Grundversorgung ist aber gegeben. Meist ist eine umgehende Barzahlung der Behandlungskosten erforderlich.

Dengue-Fieber und andere durch Insekten übertragene Krankheiten kommen landesweit vor. Auf ausreichenden Mücken- bzw. Insektenschutz ist daher zu achten.

Im Allgemeinen genügt die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen. Vorsicht ist beim Genuss von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser sollte nicht getrunken werden. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird dringend empfohlen.

Vor allem in der Eingewöhnungsphase sollten größere Belastungen des Körpers vermieden werden. Außerdem ist speziell in der heißen Jahreszeit auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Man sollte eher leichte Kost zu sich nehmen und fette Speisen vermeiden; übermäßiger Alkoholgenuss setzt die ohnehin geminderte Leistungsfähigkeit des Körpers weiter herab.

Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien, Tel. 01/ 4000-87621, und auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit.

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung (inklusive Flugambulanz) wird unbedingt empfohlen.

Inlandsflugnetz vorhanden. Zwischen allen Inselgruppen verkehren Fähren. Es herrscht Linksverkehr. Das Straßennetz ist gut und überwiegend asphaltiert. Auf Tongatapu verkehren Minibusse. Bei Taxis sollte der Fahrpreis im Voraus vereinbart werden. Mietwagen sind bei mehreren Firmen erhältlich.

Tropisches Klima ohne Jahreszeiten im eigentlichen Sinn, sondern nur mit einem Wechsel von Regen- und Trockenzeit. Die Regenzeit dauert von Dezember bis April, wobei in dieser Zeit auch immer wieder tropische Wirbelstürme auftreten, die zu Beeinträchtigungen der lokalen Infrastruktur und im Reiseverkehr führen können.

Da Tonga in einer Erdbebenzone liegt, werden entsprechende Vorsichtsmaßnahmen empfohlen. Informationen gibt es vom National Earthquake Information Center – NEIC.

Aktuelle Wetterdaten und Wirbelsturmwarnungen werden vom Fiji Meteorological Service zur Verfügung gestellt.

Die konservativen Standards in Bezug auf Kleidung und Verhalten sind zu respektieren.

Homosexualität zwischen Männern ist strafbar (bis zu 10 Jahre Gefängnis).

Auf Tonga gibt es keine österreichische Vertretung. Zuständig ist die Österreichische Botschaft in Canberra, Australien.

Website des Tonga Visitors Bureau

Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.



Legende:     zutreffend     nicht zutreffend


  • Botschaft: siehe Australien
  • Sicherheitsstufe

    1 2 3 4 5 6
    Was ist eine Sicherheitsstufe?

    Basisdaten

    Hauptstadt
    Nuku'alofa
    Int. Kennzeichen
    TO
    Tonga (polynesische Sprache)
    Fremdsprachen
    Englisch
    Währung
    1 Pa'anga (TOP) = 100 Seniti
    Zeitunterschied zu MEZ
    + 12h


    Reiseregistrierung.at

    Einfach online registrieren - damit wir Sie im Fall des Falles besser unterstützen können.