Flagge Portugal Portugal (Portugiesische Republik)

Stand 01.09.2014 (Unverändert gültig seit: 26.08.2014)

Guter Sicherheitsstandard

Guter Sicherheitsstandard!

In den letzten Jahren haben Taschendiebstähle bei Sehenswürdigkeiten und in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Einbrüche in Autos, insbesondere Mietwagen, stark zugenommen. Es wird daher empfohlen Geld und Ausweise nur notwendigerweise mitzunehmen und dicht am Körper zu tragen. Bei Autofahrten wird geraten, die Türen während der Fahrt stets versperrt zu halten und keine Dokumente oder Wertgegenstände im Auto zurückzulassen.

Zu erhöhter Vorsicht wird daher geraten.

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen und Informationen falls Sie Opfer einer Straftat wurden finden Sie auf der Homepage der APAV - Portugiesischer Vereinigung für Opferhilfe.

Aufgrund von auch kurzfristig angesetzten Demonstrationen und Streiks kann es zu Behinderungen im Reiseverkehr kommen. Die im Zugverkehr betroffenen Strecken werden täglich auf der Website der Portugiesischen Bahn unter „avisos“ bekanntgegeben.

Waldbrände sind während der Sommermonate eine alljährliche Realität. Besucher von gefährdeten Waldgebieten sollten sich entsprechend verhalten und den Weisungen der Behörden vor Ort Folge leisten. Offenes Feuer und das Wegwerfen von Zigarettenstummeln oder anderem entzündbaren Material ist in Waldgebieten strengstens untersagt. Reisenden wird generell empfohlen, die Medien aufmerksam zu verfolgen und sich bei den Reiseveranstaltern über die Lage in der Reisedestination zu informieren.

  • Visumpflicht: Nein
  • Reisedokumente: Reisepass  oder Personalausweis       
  • Passgültigkeit: Reisepass darf bei der Einreise bis zu 5 Jahren abgelaufen sein.
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert.

Sowohl innerhalb der EU als auch aus Drittstaaten unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Euro. Ab einem Betrag von 10.000 EUR besteht Deklarationspflicht. Kreditkarten werden im Allgemeinen akzeptiert. Bargeldabhebung ist an vielen Bankomaten möglich.

Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden.

Portugal ist Mitgliedsstaat der Europäischen Union, es sind daher die für den innergemeinschaftlichen Verkehr geltenden Einfuhrbestimmungen zu beachten.

Sowohl innerhalb der EU, als auch aus Drittstaaten unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Euro. Ab einem Betrag von 10.000 EUR besteht Deklarationspflicht.

Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen.

Auf der Insel Madeira gab es zwischen Oktober 2012 und Februar 2013 Dengue Fieber. Reisenden wird empfohlen, tagsüber individuelle Schutzmaßnahmen gegen Mückenstiche zu ergreifen und bei Auftreten von Krankheitsanzeichen wie Fieber innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr einen Arzt aufzusuchen. Englischsprachige Informationen zur aktuellen Entwicklung sind auf der Seite des European Centre for Disease Prevention and Control abrufbar.

Bezüglich medizinischer Versorgung – insbesondere in Spitälern und bei Notfällen – kann nicht mit österreichischem Standard gerechnet werden, wobei allerdings die Behandlungsqualität in großen Städten (Lissabon, Coimbra, Porto) beziehungsweise in Privatkliniken besser ist.

Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen enthält, ist ratsam.

Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien, Tel. 01/ 4000-87621, und auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit.

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger gilt auch für den EU/EWR-Raum und die Schweiz.

Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport sollte dennoch in Betracht gezogen werden. Dies gilt auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

Aufgrund erhöhter Unfallhäufigkeit besonders auf Überlandstraßen werden bei Benutzung von PKW die strikte Einhaltung der Verkehrs- und Geschwindigkeitsregeln und eine aufmerksame und vorsichtige Fahrweise empfohlen, wobei man nicht auf die durchgehende Einhaltung der Verkehrsregeln durch andere Verkehrsteilnehmer vertrauen sollte.

Mehrere Autobahnen, darunter auch die Algarve-Autobahn „Via do Infante“, sind mautpflichtig. Die Maut kann großteils nur in elektronischen Zahlungsverfahren beglichen werden. Nähere Informationen dazu finden Sie in englischer Sprache hier.

Ohne Führerschein darf kein Kraftfahrzeug gelenkt werden. Eine polizeiliche Verlust- bzw. Diebstahlsanzeige berechtigt nicht zum Lenken eines Kraftfahrzeuges.

Atlantik- und Mittelmeerklima an den Küsten, kontinentales Klima im Landesinneren, auf den Azoren gemäßigtes Klima, auf Madeira subtropisches Klima.

Es gibt keine restriktiven Bestimmungen bezüglich (hetero)sexueller Handlungen in der Öffentlichkeit, sofern solche Handlungen keine Gefahr für die öffentliche Ruhe, Ordnung und Sicherheit darstellen. Ebenso gibt es keine restriktiven Bestimmungen bezüglich des Zusammenwohnens unverheirateter Paare. Homosexuelle Handlungen sind nicht illegal.

Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres weist darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

Honorarkonsulat Albufeira | Honorarkonsulat Funchal | Botschaft Lissabon | Honorarkonsulat Porto

Legende:     zutreffend     nicht zutreffend


Albufeira

Honorarkonsulat
Beco de Gil Vicente Nr. 4 r/c, 8200-009 Albufeira

Telefon:
(+351) 289 512 878


Konsularbezirk:
Algarve (Distrikt Faro)

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vorort
Sichtvermerksbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 10.00 - 13.00   Di 10.00 - 13.00   Mi 10.00 - 13.00   Do 10.00 - 13.00   Fr 10.00 - 13.00  


Funchal

Honorarkonsulat
Miltones-Viagens, Rua Imperatriz D. Amelia, Edificio Princesa, Loja 0/4, P-9000-018 Funchal/Madeira

Telefon:
(+351 / 291) 20 61 00
(+351 / 291) 20 61 03
Telefax:
(+351 / 291) 28 16 20

Leitung:
GOIS CORREIA Duarte Manuel | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Madeira und Porto Santo

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vorort
Sichtvermerksbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 09.30 - 12.30   Di 09.30 - 12.30   Mi 09.30 - 12.30   Do 09.30 - 12.30   Fr 09.30 - 12.30  


Lissabon

Botschaft
Avenida Infante Santo, Nr. 43/4.Stock, 1399-046 Lissabon

Telefon:
(+351 / 21) 394 39-00
Telefax:
(+351 / 21) 395 82 24

Leitung:
STELZER Thomas | ao. und bev. Botschafter

Amtsbereich:
Portugal, Cabo Verde

Parteienverkehr:
Mo 09.30 - 13.00   Di 09.30 - 13.00   Mi 09.30 - 13.00   Do 09.30 - 13.00   Fr 09.30 - 13.00  


Porto

Honorarkonsulat
Praca do Bom Sucesso 123 - 137, 8° andar, sala 803 (Edificio Peninsula), 4150-146 Porto

Telefon:
(+351 / 22) 605 3000
(+351 / 22) 605 3001
Telefax:
(+351 / 22) 605 3002

Leitung:
PINTO OLIVEIRA Fernando | Honorarkonsul

Konsularbezirk:
Aveiro, Braga, Braganca, Coimbra, Guarda, Porto, Viana do Castelo, Vila Real, Viseu
Anmerkung:
Das Honorarkonsulat ist von 11.8.-3.9.2014 geschlossen.

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vorort
Sichtvermerksbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 09.30 - 12.30   Di 09.30 - 12.30   Mi 09.30 - 12.30   Do 09.30 - 12.30   Fr 09.30 - 12.30  

Botschaft der Portugiesischen Republik | Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Innsbruck | Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Graz | Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Linz | Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Salzburg | Ständige Vertretung der Portugiesischen Republik bei den Internationalen Organisationen in Wein

Botschaft der Portugiesischen Republik

Opernring 3, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 586 75 36
Telefax:
(+43 / 1) 586 75 36 99
E-Mail:
Amtsbereich:
Republik Österreich und Republik Slowenien

Parteienverkehr:
Mo - Fr 09.00 - 13.00 und 14.30 - 17.30


Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Innsbruck

Maria Theresien Straße 21-23, 6020 Innsbruck

Telefon:
(+43 / (0) 512) 570 199 - 13
Telefax:
(+43 / (0) 512) 570 199 - 14
Amtsbereich:
Tirol, Vorarlberg
Amtsbefugnis:
ohne Beglaubigungs-, Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
Di - Do 09.00 - 12.00


Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Graz

Burgring 16 (Capital Bank-GRAWE Gruppe AG), 8010 Graz

Telefon:
(+43 / 316) 8072 2249
Telefax:
(+43 / 316) 8072 7290
Amtsbereich:
Steiermark
Amtsbefugnis:
ohne Beglaubigungs-, Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
nach telefonischer Vereinbarung


Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Linz

Hopfenweg 23, 4020 Linz

Telefon:
(+43 / (0) 732) 66 73 26
Telefax:
(+43 / (0) 732) 66 73 20 29
Amtsbereich:
Öberösterreich, Niederösterreich
Amtsbefugnis:
ohne Beglaubigungs-, Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
Mo - Fr 07.45 - 12.30 und 13.00 - 17.00


Honorarkonsulat der Portugiesischen Republik; Salzburg

Faberstraße 2b/4, 5020 Salzburg

Telefon:
(+43 / (0) 662) 87 39 02
Telefax:
(+43 / (0) 662) 87 39 024
Amtsbereich:
Salzburg, Kärnten
Amtsbefugnis:
ohne Beglaubigungs-, Pass- und Visabefugnis

Parteienverkehr:
Di und Do 10.00 - 12.00


Ständige Vertretung der Portugiesischen Republik bei den Internationalen Organisationen in Wein

Opernring 3/1, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 586 75 36 0
Telefax:
(+43 / 1) 586 75 36 99

Parteienverkehr:
Mo - Fr 09.00 - 13.00 und 14.30 - 17.30


Vertrauensarzt Dr. Nelson DE MELO

Institution:
Ärztezentrum Albufeira
Straße:
Rua Vale de Santa Maria, Bloco G-C, R/C dto
Stadt:
Albufeira 8200-188

Telefon:
(+351/289) 512878
:

Arbeitsgebiet:
Allgemeinmedizin, Chirurgie und Traumatologie, Sportmedizin
Sprachkenntnisse:
Portugiesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch


Vertrauensärztin Dr. Michaela SEEMAN-MONTEIRO

Institution:
Clinica de Sta. Maria de Belém
Straße:
Rua Manuel Maria Viana 3° piso
Stadt:
Lissabon 1200-157

Telefon:
(+351/21) 3612300
Mobil:
(+351/91) 9449190
Telefax:
(+351/21) 3623754

Arbeitsgebiet:
Innere Medizin
Sprachkenntnisse:
Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch


Vertrauensanwalt Prof. Luís BRITO CORREIA

Straße:
Av. Álvares Cabral, 84-1 Dto.
Stadt:
Lissabon 1250-018

Telefon:
(+351/21) 370 3600
Telefax:
(+351/21) 370 3680

Sprachkenntnisse:

Sicherheitsstufe

1 2 3 4 5 6
Was ist eine Sicherheitsstufe?

Basisdaten

Hauptstadt
Lissabon
Int. Kennzeichen
PT
Sprache
Portugiesisch
Fremdsprachen
Englisch, Französisch, Spanisch
Währung
1 Euro (EUR) = 100 Cent
Zeitunterschied zu MEZ
-1 h
Elektrischer Strom
230 Volt/50 Hertz Wechselstrom, übliche europäische Stecker