Flagge Island Island (Republik Island)

Stand 19.12.2014 (Unverändert gültig seit: 29.08.2014)

Guter Sicherheitsstandard

  Nach tagelang anhaltenden verstärkten seismischen Aktivitäten im Bereich des Bardarbunga Vulkan unterhalb des Vatnajökull Gletschermassivs ist es am 29.08.2014 erstmals zu einem Lavaaustritt gekommen. Weiterhin bleiben große Teile rund um den Vatnajökull Nationalpark gesperrt.  

Aktuell bestehen keine Einschränkungen im Flugverkehr von und nach Reykjavik, in einem lokal begrenzten Gebiet über dem Vulkan wurde der Luftraum als Vorsichtsmaßname bereits geschlossen.  

Sollte es zu einem Ascheaustritt kommen, ist zusätzlich zu den bereits bestehenden regionalen Einschränkungen auch mit Behinderungen des internationalen Flugverkehrs zu rechnen.  

Die weitere Entwicklung ist selbst von Experten schwer abzuschätzen. Bei einem größeren Ausbruch besteht zudem Überschwemmungsgefahr durch Schmelzwasser.  

Weitere Informationen sind auf der Website des Icelandic Met Office nachzulesen.

Guter Sicherheitsstandard.

  • Visumpflicht: Nein
  • Reisedokumente: Reisepass oder gültiger Personalausweis
  • Passgültigkeit: Mindestens 3 Monate bei Ausreise
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Der Geldwechsel von Euro ist möglich. Kreditkarten werden im Allgemeinen akzeptiert.

Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden.

Die Einfuhr von rohem Fleisch, rohen Fleischprodukten (z.B. geräucherter Schinken, Salami), Milch und rohen Eiern ist verboten. Die Ein- und Durchfuhr von Haustieren unterliegt strengen Bestimmungen (Quarantäne).

Allgemeine Informationen über Zollvorschriften, wie auch über die vorübergehende Einfuhr von Kraftfahrzeugen, sind auf der Webseite der isländischen Zollbehörde abrufbar.

Unbeschränkte Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung. Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.

Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen.

Europäischer Standard im Gesundheitswesen.

Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien, Tel. 01/ 4000-87621, und auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit.

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger enthält auch die im EU/EWR-Raum und der Schweiz gültige europäische Krankenversicherungskarte (EKVK).

Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport sollte dennoch in Betracht gezogen werden. Dies gilt auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Inlandsflugnetz und Busverbindungen. In Städten Busse bzw. Taxis. Anreise mit dem Flugzeug oder über die Fährverbindungen nach Norwegen, Großbritannien und Dänemark. Bei Autofahrten sind der österreichische Führerschein und die Zulassung mitzuführen. Die Mitnahme der grünen Versicherungskarte ist vorgeschrieben. Es gilt 0,5 Promille. Das Abblendlicht ist auch tagsüber vorgeschrieben. Asphaltiert sind etwa 80% der Ringstraße, die Straßen ins Hochland (Schotterbelag) können zum Teil nur mit Allradantrieb befahren werden und dürfen nicht verlassen werden. Vor allem bei Fahrten ins Hochland wird empfohlen, sich über die Straßenverhältnisse und die Wettervorhersage zu informieren. Informationen über die Befahrbarkeit öffentlicher Straßen können beim Straßenamt, Tel.: 1777 von der Straßenverwaltung eingeholt werden.

Ozeanisches Klima mit kühlen Sommern und im Verhältnis zu der nordischen Lage relativ milden Wintern, gemildert durch den Einfluss des Golfstroms. Ende Mai bis Anfang August Zeit der Mitternachtssonne.

Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Reiseinformationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

  1. Reykjavik


Legende:     zutreffend     nicht zutreffend


  • Botschaft: siehe Dänemark

  • Reykjavik

    Honorargeneralkonsulat
    Orrahólar 5, IS-111 Reykjavik

    Telefon:
    (+354) 557 54 64

    Leitung:
    SIEMSEN Arni | Honorargeneralkonsul

    Konsularbezirk:
    Island

    Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
    Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
    Notpassausstellung vor Ort
    Visabefugnis

    Parteienverkehr:
    Mo 09.00 - 16.00     Di 09.00 - 16.00     Mi 09.00 - 16.00     Do 09.00 - 16.00    

    Botschaft der Republik Island | Honorargeneralkonsulat der Republik Island; Wien | Honorargeneralkonsulat der Republik Island; Salzburg | Ständige Vertretung der Republik Island bei den Internationalen Organisationen in Wien

    Botschaft der Republik Island

    Naglergasse 2/8, 1010 Wien

    Telefon:
    (+43 / 1) 533 27 71
    Telefax:
    (+43 / 1) 533 27 74
    Notruf:
    (+43 / 1) 533 27 71
    Amtsbereich:
    Republik Österreich, Bosnien und Herzegowina, Slowakische Republik, Tschechische Republik, Ungarn, Republik Mazedonien, Republik Slowenien

    Parteienverkehr:
    Mo - Fr 09.00 - 16.00

    Honorargeneralkonsulat der Republik Island; Wien

    Naglergasse 2/5, 1010 Wien

    Telefon:
    (+43 / 1) 533 24 98
    Telefax:
    (+43 / (0)2732) 832 8135
    Amtsbereich:
    Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten

    Parteienverkehr:
    Di 09.00 - 16.00

    Honorargeneralkonsulat der Republik Island; Salzburg

    Imbergstraße 25, 5020 Salzburg

    Telefon:
    (+43 / 662) 88 34 78 - 0
    Telefax:
    (+43 / 662) 88 34 78 - 5
    Amtsbereich:
    Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg

    Parteienverkehr:
    Mo, Fr 09.00 - 12.00

    Ständige Vertretung der Republik Island bei den Internationalen Organisationen in Wien

    Naglergasse 2/8, 1010 Wien

    Telefon:
    (+43 / 1) 533 27 71
    Telefax:
    (+43 / 1) 533 27 74

    Parteienverkehr:
    Mo - Fr 09.00 - 16.00

    Vertrauensanwalt Dr. Jur. Gudmundur JONSON

    Straße:
    Borgartun 33
    Stadt:
    Reykjavik IS-104

    Telefon:
    (+354) 562 9888
    Telefax:
    (+354) 561 7266

    Sprachkenntnisse:

    Sicherheitsstufe

    1 2 3 4 5 6
    Was ist eine Sicherheitsstufe?

    Basisdaten

    Hauptstadt
    Reykjavik
    Int. Kennzeichen
    IS
    Isländisch
    Fremdsprachen
    Englisch
    Währung
    1 isländische Krone (ISK) = 100 Aurar
    Zeitunterschied zu MEZ
    -1 h
    Elektrischer Strom
    230 Volt Wechselstrom, 50 Hertz

     

    Reiseregistrierung.at

    Einfach online registrieren - damit wir Sie im Fall des Falles besser unterstützen können.