Flagge Dänemark Dänemark (Königreich Dänemark)

Stand 20.09.2014 (Unverändert gültig seit: 27.08.2014)

Guter Sicherheitsstandard

Guter Sicherheitsstandard.

  • Visumpflicht: Nein
  • Reisedokumente: Reisepass  oder Personalausweis       
  • Passgültigkeit: Gültig für die Dauer des Aufenthalts
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Euro können problemlos gewechselt werden.  Jede Person die bei der Einreise Barmittel (Bargeld oder übertragbare Inhaberpapiere wie z.B. Reisechecks) im Wert von 10.000 EUR oder mehr mit sich führt, muss diesen Betrag bei der dänischen Zoll- und Steuerbehörde („SKAT“) anmelden.

Kreditkarten werden im Allgemeinen akzeptiert. Waren, welche in einem anderen EU-Mitgliedsstaat gekauft wurden, können ohne Beschränkung mit nach Dänemark genommen werden, solange es Gegenstände für den eigenen Gebrauch sind. Es gibt jedoch eigene Grenzen dafür, wieviel Alkohol und Zigaretten man nach Dänemark einführen kann. Für bestimmte Sachen (wie z.B. Medizin, Fleisch, Eier, Milch, Käse und andere tierische Lebensmittel, Waffen, Haustiere) bedarf es eigener Genehmigungen.

Die kurz- oder mittelfristige Einfuhr von Haustieren auf die Färöer ist nicht gestattet. Die permanente Einfuhr von Haustieren auf die Färöer durch Personen, die ihren Wohnsitz auf den Färöern haben, ist unter bestimmten Umständen erlaubt. Auch für Grönland gelten besondere Einfuhrbestimmungen in Bezug auf Haustiere. Weitere Auskünfte erteilt die dänische Veterinär- und Lebensmittelbehörde (Fødevarestyrelsen).

Unbeschränkte Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung.

Jede Person die bei der Ausreise Barmittel (Bargeld oder übertragbare Inhaberpapiere wie z.B. Reisechecks) im Wert von 10.000 EUR oder mehr mit sich führt, muss diesen Betrag bei der dänischen Zoll- und Steuerbehörde („SKAT“) anmelden.

Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.
Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen.

Europäischer Standard im Gesundheitswesen.

Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien, Tel. 01/ 4000-87621, und auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit .

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger enthält auch die im EU/EWR-Raum und der Schweiz gültige europäische Krankenversicherungskarte (EKVK).

Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport sollte dennoch in Betracht gezogen werden. Dies gilt auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Inlandsflugnetz, Eisenbahnen, U-Bahn, Busverbindungen sowie Fährverbindungen. Bei Autofahrten sind der österreichische Führerschein und die Zulassung mitzuführen. Die Mitnahme der grünen Versicherungskarte ist zu empfehlen. Es gilt 0,5 Promille. Das Abblendlicht ist auch untertags zu verwenden.

Im Falle des Verlustes oder Diebstahls des Führerscheins kann die nächste Polizeidienststelle einen Touristenführerschein ausstellen. Dafür wird eine Bestätigung der zuständigen österreichischen Behörde über die Lenkberechtigung benötigt. Diese Bestätigung muss folgende Informationen enthalten:

  • Führerscheinnummer
  • Gültigkeitsdauer des Führerscheins
  • Führerscheinklasse (PKW, Bus, Motorrad, etc.)

Die Bestätigung erhalten sie an der Österreichischen Botschaft Kopenhagen. Ein Touristenführerschein gilt nur in Dänemark und nicht über die Grenzen des Landes hinaus. Generell wird bei Fahrten ins Ausland die Mitnahme einer Fotokopie Ihres Führerscheines angeraten

In Dänemark herrscht nordeuropäisches Klima, im Sommer kühler und feuchter als in Österreich. Die Jahreszeiten sind weniger ausgeprägt.

Absichtliche oder wissentliche Verletzung des Schamgefühls oder Erregung öffentlichen Ärgernisses wird mit Freiheitsstrafen bis zu vier Jahren geahndet.

Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres weist darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

  1. Aarhus
  2. Apenrade
  3. Kopenhagen
  4. Odense


Legende:     zutreffend     nicht zutreffend


Aarhus

Honorarkonsulat
Hans Broges Gade 2, DK-8000 Aarhus C

Telefon:
(+45) 89 34 00 00
(+45) 89 34 00 12
Telefax:
(+45) 89 34 00 01


Konsularbezirk:
Nordjylland (Nord-Jütland) und Midtjylland (Mittel-Jütland)

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vorort
Sichtvermerksbefugnis

Parteienverkehr:
Di 10.00 - 12.00   Mi 10.00 - 12.00   Do 10.00 - 12.00  


Apenrade

Honorarkonsulat
Jernbanegade 2, DK-6200 Aabenraa

Telefon:
(+45) 74 31 17 14
Telefax:
(+45) 74 31 04 28
E-Mail:


Konsularbezirk:
Region Syddanmark (Süd-Jütland)

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vorort
Sichtvermerksbefugnis

Parteienverkehr:
Di 11.00 - 17.00   Mi 11.00 - 17.00   Do 11.00 - 17.00   Fr 11.00 - 17.00   Sa 11.00 - 17.00   So 11.00 - 17.00  


Kopenhagen

Botschaft
Sölundsvej 1, DK-2100 Kopenhagen

Telefon:
(+45) 39 29 41 41 (Amt)
Telefax:
(+45) 39 29 20 86

Leitung:
BREZOVSZKY Ernst-Peter | ao. und bev. Botschafter

Amtsbereich:
Dänemark, Island
Konsularbezirk:
Ämter Seeland, Hauptstadt (inkl. Bornholm), Grönland, Faeröer
Anmerkung:
Konsularabteilung (selbes Gebäude), Svanemollevej 7, DK-2100 Kopenhagen

Parteienverkehr:
Mo 09.30 - 12.00   Di 09.30 - 12.00   Mi 09.30 - 12.00   Do 09.30 - 12.00   Fr 09.30 - 12.00  


Odense

Honorarkonsulat
Hunderupsvej 71, DK-5100 Odense C

Telefon:
(+45) 63 13 44 44
Telefax:
(+45) 66 13 44 79


Konsularbezirk:
Fünen
Anmerkung:
Parteienverkehr nach telefonischer Terminvereinbarung.

Antragstelle für alle Reisepässe und Personalausweise
Antragstelle nur für Kinderpässe, Notpässe und Personalausweise
Notpassausstellung vorort
Sichtvermerksbefugnis

Parteienverkehr:
Mo 09.30 - 12.00   Di 09.30 - 12.00   Mi 09.30 - 12.00   Do 09.30 - 12.00   Fr 09.30 - 12.00  

Botschaft & Ständige Vertretung Dänemarks | Honorargeneralkonsulat des Königreiches Dänemark; Wien | Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Graz | Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Innsbruck | Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Linz | Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Salzburg | Ständige Vertretung des Königreiches Dänemark bei den Internationalen Organisationen in Wien

Botschaft & Ständige Vertretung Dänemarks

Führichgasse 6, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 512 79 04
Telefax:
(+43 / 1) 512 23 86
E-Mail:
Notruf:
(+43 / 1) 512 79 04
Amtsbereich:
Republik Österreich

Parteienverkehr:
Mo - Do 09.00 - 16.00 / Fr 09.00 - 14.00
Konsularangelegenheiten: Nach Vereinbarung
Geschlossen: 17.04.2014 ab 12:00 und 18.04.2014 ganztägig.

Honorargeneralkonsulat des Königreiches Dänemark; Wien

Universitätsring 6, 1010 Wien

Telefon:
(+43) 0599 77 - 0
Telefax:
(+43) 0599 77 10 260
Notruf:
(+43 / 1) 512 79 04


Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Graz

Grieskai 12 - 14, 8020 Graz

Telefon:
(+43 / (0) 316) 703 - 0
Telefax:
(+43 / (0) 316) 703 88
Notruf:
(+43 / (0) 664 103 58 46
Amtsbereich:
Steiermark
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, Ausstellung von Kinderpässen bis zu 12 Jahren und Notpässen sowie Verlängerungen von Pässen

Parteienverkehr:
nach telefonischer Vereinbarung

Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Innsbruck

Maria Theresienstraße 42a, 6020 Innsbruck

Telefon:
(+43 / (0) 512) 58 29 71
Telefax:
(+43 / (0) 512) 57 39 514
Notruf:
(+43 / (0) 512) 58 29 71
Amtsbereich:
Tirol und Vorarlberg
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, Ausstellung von Kinderpässen bis 12 Jahre, Notpässen, Verlängerung von Pässen.

Parteienverkehr:
Mo-Do 09:00-12:00 und 15:00-18:00, Fr 09:00-12:00

Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Linz

Roseggerstraße 59 a, 4020 Linz

Telefax:
(+43 / (0) 732) 66 14 14
Notruf:
(+43 (0)) 650 700 48 89
Amtsbereich:
Oberösterreich
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, Ausstellung von Kinderpässen bis 12 Jahre, Notpässen, Verlängerung von Pässen.

Parteienverkehr:
Mo - Fr 09:00 - 16:00, telefonische Anmeldung erbeten

Honorarkonsulat des Königreiches Dänemark; Salzburg

Imbergstraße 15, 5020 Salzburg

Telefon:
(+43 / (0) 662) 87 14 85 - 0
Telefax:
(+43 / (0) 662) 87 14 85 - 6
Notruf:
(+43 / (0) 662) 87 14 85 - 0
Amtsbereich:
Salzburg
Amtsbefugnis:
Beglaubigungsbefugnis, Ausstellung von Kinderpässen bis 12 Jahre, Notpässen, Verlängerung von Pässen.

Parteienverkehr:
nach telefonischer Vereinbarung

Ständige Vertretung des Königreiches Dänemark bei den Internationalen Organisationen in Wien

Führichgasse 6, 1010 Wien

Telefon:
(+43 / 1) 512 79 04
Telefax:
(+43 / 1) 512 23 86
E-Mail:

Parteienverkehr:
Mo-Do 09:00-16:00, Fr 09:00-14:00

Vertrauensanwalt Stefan REINEL

Straße:
Pilestræde 58
Stadt:
Kopenhagen DK-1122

Telefon:
(+45/33) 12 45 22
Telefax:
(+45/33) 93 60 23

Sprachkenntnisse:
Dänisch, Deutsch


Vertrauensanwältin Mag. Alexandra HUBER

Straße:
Frederiksholms Kanal 20
Stadt:
Kopenhagen K 1220

Telefon:
(+45/) 44 45 50 00
(+45/) 51 16 74 94 (direkt)
Telefax:
(+45/) 44 45 50 01

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Italienisch

Sicherheitsstufe

1 2 3 4 5 6
Was ist eine Sicherheitsstufe?

Basisdaten

Hauptstadt
Kopenhagen
Int. Kennzeichen
DK
Sprache
Dänisch
Fremdsprachen
Englisch, Deutsch
Währung
1 dänische Krone (DKK) = 100 Öre
Elektrischer Strom
230 Volt/50 Hertz, flache Stecker