Vereinigungen im Ausland

Die Datei der Vereinigungen im Ausland mit Österreich-Bezug wird vom Auslandösterreicher-Weltbund (AÖWB) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres geführt. Die einzelnen ÖsterreicherInnen-Vereinigungen im Ausland können über die Suchfunktion in der Datenbank des AÖWB, alphabetisch geordnet nach Ländern, eingesehen werden.

Auslandsösterreicher-Weltbund (AÖWB)

Seit 1. Jänner 2003 ist der Auslandsösterreicher-Weltbund (AÖWB) Dachverband, Interessensvertretung und Serviceorganisation der im Ausland bestehenden Österreicher/innen-Vereinigungen. Der AÖWB entstand aus der Zusammenführung des "Auslandsösterreicherwerks" und des "Weltbunds der Österreicher im Ausland" und hat alle deren Aufgaben übernommen.

Der AÖWB umfasst auch die österreichischen "Roundtables Zentraleuropa" und „Austrian Councils“ in Nordamerika. AÖWB-Mitglieder sind Österreicher-Vereinigungen und Vereinigungen von Freunden Österreichs im Ausland sowie einzelne Auslandsösterreicher/innen und Herzensösterreicher/innen im Ausland, wenn die Bildung einer Vereinigung oder der Beitritt zu einer bestehenden Mitglieds-Vereinigung Schwierigkeiten bereitet.

Präsident des AÖWB ist Gustav Chlestil, Generalsekretärin Irmgard Helperstorfer.

Der AÖWB bietet auch das Magazin für AuslandsösterreicherInnen ROTWEISSROT an, das vierteljährlich erscheint.

Webplattform: Austrians.org ist eine Community-Plattform und ein globales Netzwerk für Österreicherinnen und Österreicher im Aus- und Inland sowie Freunde Österreichs. Durch eine aktive Teilnahme können Sie weltweit Verbindungen pflegen, sich untereinander austauschen und über Österreich und die Welt informieren.

Kontakt

Auslandsösterreicher-Weltbund
Postgasse 6/2,  A-1010 Wien
Tel.: +43 1 533 5224, +43 1 533 5286
Fax: +43 1 533 52249
E-Mail Office Wien
E-Mail Office Graz
E-Mail Rot-Weiss-Rot 

www.weltbund.at

Burgenländische Gemeinschaft

Die Burgenländische Gemeinschaft wurde 1956 als Verein gegründet. Ihr Ziel ist die Erhaltung und Vertiefung der Heimatverbundenheit der Burgenländer in aller Welt. Dazu dienen Besuchsreisen, eine periodische Zeitschrift gleichen Namens, persönliche Dienstleistungen und die Interessensvertretung der Burgenländer im Inland. Präsident der Gemeinschaft ist Walter Dujmovits.

Der Sitz befindet sich in der Stadt Güssing, die von der Burgenländischen Landesregierung 1996 zur "Stadt der Auslandsburgenländer" proklamiert wurde. Eigene Zweigstellen der Burgenländischen Gemeinschaft gibt es in den USA, in Kanada, Australien, Südafrika und in der Schweiz.

Kontakt

Burgenländische Gemeinschaft
Hauptplatz 7, A-7540 Güssing,
Tel.: +43 3322 42598
Fax: +43 3322 42133
E-Mail

www.burgenlaender.com