Visum D

Visa D sind nationale österreichische Visa, die zu Aufenthalten für die Dauer von 91 Tagen  bis zu sechs Monaten berechtigen und werden für die ein- oder mehrmalige Einreise ausgestellt. D-Visa werden unter anderem zur Abholung eines Aufenthaltstitels erteilt.

Ein von Österreich oder einem anderen Schengenstaat ausgestelltes (nationales) Visum D berechtigt den Inhaber, sich aufgrund dieses Visums und eines gültigen Reisedokuments bis zu 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen frei im Hoheitsgebiet der übrigen Schengen-Mitgliedsstaaten zu bewegen, sofern die in Artikel 5 Absatz 1 Buchstaben a, c und e der Verordnung (EG) Nr. 562/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. März 2006 über einen Gemeinschaftskodex für das Überschreiten der Grenzen durch Personen (Schengener Grenzkodex) aufgeführten Einreisevoraussetzungen erfüllt sind und die Person nicht auf der nationalen Ausschreibungsliste des betroffenen Mitgliedstaats steht.

Wenn ein Aufenthalt in Österreich von mehr als 6 Monaten geplant ist, ist ein Aufenthaltstitel zu beantragen. Bitte beachten Sie, dass eine Verlängerung eines Visums D in Österreich nicht vorgesehen ist.

Zuständigkeit

D- Visa können nur an  Österreichischen Vertretungsbehörden beantragt werden. Sollte sich im Heimatland der Antragsteller keine Österreichische Vertretungsbehörde befinden, so ist die Österreichische Vertretungsbehörde in einem Nachbarland zuständig. Die zuständige Österreichische Vertretungsbehörde finden Sie auf unserer Homepage.

Einreisetitel werden in Form von einheitlichen Visa ausgestellt, wobei zur Beantragung grundsätzlich die persönliche Vorsprache des Antragstellers in der Konsularabteilung der Vertretungsbehörde erforderlich ist. Visa können frühestens 3 Monate vor Reiseantritt bearbeitet werden, die Anträge sollten spätestens 3 Wochen vor Reiseantritt gestellt werden.

Gebühren

Eine Entscheidung des Visum-Antrages kann erst nach Bezahlung der Konsulargebühren  und vollständiger Vorlage aller von der Botschaft geforderten Unterlagen erfolgen.

Für den Antrag auf ein Visum von über 90 Tagen beträgt die Gebühr € 100,-

Anträge

Das Visumantragsformular für einen langfristigen Aufenthalt (über 3 Monate) erhalten Antragsteller kostenlos von der jeweiligen Österreichischen Vertretungsbehörde. Bitte erkundigen Sie sich zuvor bei der Vertretungsbehörde, bevor Sei einen Antrag auf Visum D stellen wollen.  Das hier abrufbare Formular können ebenfalls bei der zuständigen Österreichischen Vertretungsbehörde eingereicht werden. Für einen Visumsantrag für einen langfristigen Aufenthalt verwenden Sie bitte das zur Verfügung gestellt Formular auf der rechten Seite, oder das Formular der jeweiligen Botschaft. 

Rechtliche Grundlagen

Für rechtliche Grundlagen siehe die Webseite des Innenministeriums - Rechtsgrundlagen über Niederlassung und Aufenthalt.

Downloads