Deutsch

Kenntnisse der Landessprache bestimmen die beruflichen Chancen.

Umfassende Kompetenzen in der Landessprache sind für die Integration von MigrantInnen auf dem Arbeitsmarkt neben den zentralen Faktoren des (Aus-)Bildungsniveaus und der Berufserfahrung von überragender Bedeutung.

Projektbeispiele:

"Hier lebe ich, hier lerne ich" - Deutschkurse für Frauen mit Migrationshintergrund in Tirol
Im Rahmen des Projekts werden frauenspezifische Deutschkurse mit Kinderbetreuung angeboten. Das Angebot wird außerdem durch Vorbereitungskurse auf die A2-Prüfung zur Erfüllung der Integrationsvereinbarung ergänzt. So werden der Deutscherwerb und der Integrationsprozess zielgruppengerecht auf mehreren Ebenen gefördert.

"Einstieg ins Berufsleben" - Deutschkurs in Verbindung mit Hauptschulabschluss
Ziel ist die Erreichung des Hauptschulabschlusses, die Teilnahme an beruflichen Qualifizierungskursen und in weiterer Folge die berufliche Integration durch berufsbezogenen Unterricht in Deutsch für die Berufsfelder Handel, Tourismus, Handwerk und Gesundheit/Pflege zu ermöglichen und die Deutschkenntnisse für integrative Ausbildungsformen zu verbessern.

Downloads