Leihmutterschaft

Leihmutterschaft ist in Österreich verboten (siehe §§ 2 und 3 Fortpflanzungsmedizingesetz). Nach § 143 ABGB ist die Mutter eines Kindes diejenige Frau, die das Kind geboren hat.

Hinsichtlich der Frage der Anerkennung davon abweichender ausländischer  personenstandrechtlicher Entscheidungen wenden Sie sich an die jeweilige Vertretungsbehörde im Ausland, welche Sie bei den notwendigen Schritten in Abstimmung mit den zuständigen inländischen Behörden unterstützt.