Fundsachen

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den im hiesigen Amtsbereich einlangenden "Fundgegenständen" sehr oft um weggeworfenes Diebesgut handelt!
Bei Verlust oder Diebstahl von wichtigen Dokumenten (Reisepass, Personalausweis, Führerschein, Fahrzeugpapiere, Kreditkarten, etc.) erstatten Sie bitte unbedingt bei der nächstgelegenen kroatischen Polizeidienststelle Anzeige. Dies wird auch bei etwaigen Kostenrückerstattungensforderungen gegenüber einer eventuell vorhandenen Reiseversicherung benötigt.

Mit der polizeilichen Verlustanzeige betreffend Ihren Reisepass, Personalausweis oder Führerschein können Sie üblicherweise auf dem kürzesten Weg nach Österreich zurückkehren, falls Sie noch im Besitz eines weiteren Lichtbildausweises sind. Es liegt im Entscheidungsbereich der slowenischen oder ungarischen Grenzbeamten, ob Sie ohne Reisepass oder Personalausweis einreisen dürfen. Wenn eine Einreise nach Österreich nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an die Österreichische Botschaft Agram zur Ausstellung eines Notpasses.

Personalausweis, Führerschein und KFZ-Papiere können nur von der Ausstellungsbehörde selbst ersetzt werden. Voraussetzung dafür ist eine Verlustmeldung.

Aufgefundene Dokumente und Fundgegenstände werden an die ausstellende Behörde oder dem Bürgermeister der Wohnsitzgemeinde des Verlustträgers adressiert.