Dialog der Kulturen

„Durch Initiativen im Bereich des Dialogs der Kulturen und Religionen einen nachhaltigen Beitrag zur globalen Vertrauensbildung und Friedenssicherung leisten“ ist eines der drei Ziele der österreichischen Auslandskulturpolitik.

Intercultural Achievement Award
Dialogschulungen

Kulturforen

Weltkarte

Das Netzwerk der Österreichischen Kulturforen im Ausland organisiert kulturelle und wissenschaftliche Projekte und dient als Servicestelle für österreichische Kulturschaffende und WissenschaftlerInnen,

Österreichische Kulturforen

Auslandskultur - Teaser

Aktuelles

Am 1. Oktober 2014, dem „Tag des Kaffees“, organisiert EUNIC Austria heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Wien der Kaffeehäuser Lesungen in traditionsreichen Wiener Kaffeehäusern. So liest Chris Pichler im Café Prückel Texte aus Georgien und Österreich.
Tag des Kaffees

Multilaterales

Die multilaterale Auslandskultur-politik befasst sich mit den kulturellen Angelegenheiten im Rahmen internationaler Organisationen, wie UNESCO, EU oder Europarat.

Multilaterale Auslandskulturpolitik
Nationale Kulturinstitute der Europäischen Union (EUNIC)

Publikationen

Neben dem Jahrbuch der Österreichischen Auslandskultur publiziert die Kulturpolitische Sektion des BMEIA Broschüren zu einzelnen Schwerpunktthemen. Diese können als pdf herunter-geladen und in einigen Fällen auch in gedruckter Version bestellt werden.

Publikationen

Kooperationen, Förderprogramme und Förderungen

Logo Akademie des Österreichischen Films

Diese im Jahr 2012 initiierte Kooperation des Außenministeriums mit der Akademie des Österreichischen Films hat sich bestens bewährt. Dabei werden über das Auslandsnetzwerk des BMEIA hervorragende österreichische Kurzfilme als "Österreichische Kurzfilmschau" weltweit präsentiert. Mit großem Erfolg und erfreulicher Resonanz, wie dieser Rückblick und Ausblick 2014 zeigt. Und das waren die Filme der "Österreichischen Kurzfilmschau 2012/13".

Logo The New Austrian Sound of Music

Dieses im Jahr 2002 lancierte Unterstützungsprogramm des BMEIA für junge Musikerinnen und Musiker möchte das österreichische Musikschaffen als lebendig, modern und kulturell vielfältig präsentieren. Informationen zu den ausgewählten SolistInnen und Ensembles finden Sie in der NASOM Broschüre 2014/2015 und in der NASOM Broschüre 2012/2013.

Wissenschaft

Die Kooperation in wissenschaftlicher Forschung und technologischer Entwicklung ist ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung zwischenstaatlicher Beziehungen.

Wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit


Die stärkste Identifikation eines Kulturraums erfolgt über die Sprache. Die österreichische Auslandskulturpolitik berücksichtigt daher in ihrer Arbeit auch diesen Aspekt. 

Bildung und Sprache