Manila, 11. Dezember 2012 Aussendung

Neueröffnung des Österreichischen Honorarkonsulates in Cebu, Philippinen

Manila, 10. Dezember 2012 - Der österreichische Botschafter in Manila, Mag. Wilhelm Donko eröffnete am 10. Dezember 2012 unter der Anwesenheit der neuen Leiterin Julie Alegrado das Österreichische Honorarkonsulat in Cebu. Das Honorarkonsulat war nach dem altersbedingten Ausscheiden des bisherigen Titulärs mit 31. Dezember 2011 geschlossen worden.

Cebu gilt nach Manila als die zweitwichtigste Metropole des Archipels aus über 7000 Inseln, das nach dem spanischen Habsburger-König Philipp II. benannt ist. Das Konsulat ist zuständig für die Visayas sowie die beiden großen Inseln Mindanao und Palawan. Die philippinischen Behörden registrieren jährlich die Einreise von ca. 12.000 Österreichern, viele der österreichischen Touristen besuchen dabei neben Manila auch die Inselwelt der Visayas.

An der feierlichen Eröffnung nahm auch der Bürgermeister von Cebu, Michael L. Rama, dazu Berufs- und Honorarkonsuln aus Cebu, sowie Vertreter der Auslandsösterreicher-Kolonie in den Visayas teil.

Österreichische Botschaft Manila
manila-ob(at)bmeia.gv.at
www.aussenministerium.at/manila