Wien, 21. Juni 2010 Aussendung

Spindelegger: "Dialog der Kulturen ist gemeinsame Herausforderung für Europa und Asien"

Außenminister trifft Vize-Außenminister von Singapur

Wien, 21. Juni 2010 - "Singapur mit seiner multikulturellen Bevölkerung ist ungeachtet der großen geographischen Distanz ein bedeutender Partner im interkulturellen und interreligiösen Dialog und eine wichtige Brücke für Österreich in den südostasiatischen Raum. Der Dialog der Kulturen und der Umgang mit ethnischer, religiöser und gesellschaftlicher Vielfalt gehören zu den gemeinsamen Herausforderungen Europas und Asiens. Ich bin überzeugt, dass beide Länder von diesem Erfahrungsaustausch lernen und profitieren werden“, so Außenminister Michael Spindelegger nach seinem Gespräch mit Staatsminister und Vize-Außenminister Singapurs, Zainul Abidin Rasheed, der derzeit gemeinsam mit Experten und Expertinnen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs aus Singapur einen Wien-Besuch absolviert.

Das viertägige Dialog-Programm umfasst Gespräche im Nationalrat, dem Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung und der EU-Grundrechtsagentur sowie Besichtigung und Diskussionen im Österreichischen Integrationsfonds, der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, der Kontaktstelle für christlich-islamische Begegnung in der Erzdiözese Wien und anderen zivilgesellschaftlichen Einrichtungen, wie etwa der Caritas oder ZARA. Am 22. Juni um 18 Uhr wird Zainul Abidin Rasheed in der Diplomatischen Akademie einen Vortrag zum Thema "Managing social, cultural and religious pluralism and diversity - the Singapore experience" halten.

Ein weiteres Gesprächsthema waren die ausgezeichneten bilateralen Beziehungen: "Singapur ist unser wichtigster Exportmarkt in Südostasien. Rund 60 österreichische Firmen haben in dem Stadtstaat Niederlassungen, der auch eine wichtige Drehscheibe für Südostasien und darüber hinaus ist", so Spindelegger. Ein gegenseitiger Austausch findet auch im Bereich Technologie und Forschung statt. Ebenso gibt es in der Kultur zahlreiche Verbindungslinien zwischen Österreich und Singapur: Kooperation von Museen, Gastspiele der Wiener Staatsoper oder Auftritte der Wiener Sängerknaben. "Das wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Potenzial unserer Beziehungen ist noch lange nicht ausgeschöpft", so der Außenminister abschließend.

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550, 3739
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
Email: abti3(at)bmeia.gv.at