Krakau, 7. Oktober 2010 Aussendung

Hohe österreichische Auszeichnung für Krakauer Bürgermeister Prof. Dr. Jacek MAJCHROWSKI

Krakau, 7. Oktober 2010 - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat dem Stadtpräsidenten bzw. Bürgermeister von Krakau, Professor Dr. Jacek Majchrowski das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Diese Würdigung seines langjährigen Engagements zu Gunsten der regionalen Beziehungen zwischen Krakau und Österreich wurde heute im Rahmen eines festlichen Empfanges vom Österreichischen Generalkonsul in Krakau, Mag. Christophe Ceska überreicht.

Professor Majchrowski ist Jurist und Historiker und seit November 2002 Stadtpräsident Krakaus. Er hat sich nicht nur als unermüdlicher Stadtmodernisierer einen Namen gemacht, sondern als Brückenbauer zwischen Ost und West auch die Intensivierung der Kontakte zwischen Krakau bzw. „Kleinpolen“ und Österreich zum Ziel gesetzt. Sein besonderes Engagement gilt den Städten Wien und Innsbruck.

Mit Wien konnte im Juni 2009 bereits zum zweiten Mal die im Jahr 2000 vereinbarte „Gemeinsame Erklärung zwischen der Hauptstädtisch Königlichen Stadt Krakau und der Hauptstadt der Republik Österreich Wien“ verlängert werden. Neben einem allgemeinen Erfahrungsaustausch, hat dieses Abkommen bis zum heutigen Tag rund 50 gemeinsame Initiativen ermöglicht, die von der Verkehrsplanung bis zu Finanzfragen, von der Abfallwirtschaft bis zum Hochwasserschutz reichen. Aktuell fand im Frühjahr ein bilateraler Workshop zur städtischen Raumplanung statt, ein internationales Dialogforum zur Abfallwirtschaft ist für Dezember geplant. Sichtbares Zeichen dieser Zusammenarbeit sind ein von der Stadt Wien 2002 in Krakau eröffnetes Verbindungsbüro und von polnischer Seite die Ernennung eines bevollmächtigten Koordinators zur Umsetzung des Abkommens.

Seit 1998 existiert ebenfalls eine umfassende Kooperation mit Innsbruck, die im Oktober 2009 mit einer Veranstaltungsreihe anlässlich der Innsbrucker Kulturtage in Krakau ihren bisherigen Höhepunkt fand.

Neben der Pflege kultureller und politischer Kontakte zwischen Österreich und Krakau, sind Professor Majchrowski auch die bilateralen wirtschaftlichen Beziehungen ein wichtiges Anliegen: für viele österreichische Unternehmen war und ist er ein ganz wesentlicher Wegbereiter bei ihrem Einstieg in den polnischen Markt.

Rückfragehinweis:
Österreichisches Generalkonsulat Krakau
ul. Napoleona Cybulskiego 9
31-123 Krakau
Tel. (+48/12) 424 99 30
krakau-gk(at)bmeia.gv.at 
www.aussenministerium.at/krakaugk