Wien, 29. Dezember 2009 Aussendung

Spindelegger: "Beeindruckendes Engagement unter gutem Stern"

Sternsinger zu Besuch beim Außenminister

Wien, 29. Dezember 2009 - "Die Sternsinger-Aktion ist aus der Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Es ist beeindruckend zu sehen, mit welcher Begeisterung sich die Mädchen und Buben als Sternsinger engagieren und in ihrer Freizeit Spenden für notleidende Menschen in Entwicklungsländern sammeln. Sie leisten damit wichtige Beiträge zu Sicherheit und Entwicklung in den ärmeren Ländern der Welt und geben der dortigen Bevölkerung Hoffnung und Zukunftsperspektiven", so Außenminister Michael Spindelegger anlässlich des Besuches der Sternsinger der Katholischen Jungschar im Außenministerium.

"Bei den Sternsingern steht - wie auch bei der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit - der Partnerschaftsgedanke im Vordergrund, denn es geht darum, Menschen dabei zu unterstützen, sich selbst zu helfen", so Spindelegger. Im letzten Jahr konnten fast 14 Millionen Euro ersungen werden. Die geförderten Projekte werden über HORIZONT3000 auch von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit unterstützt. "Ich hoffe, dass in diesem Jahr die Aktion genauso erfolgreich fortgesetzt werden kann", so der Außenminister.

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3262,4549,4550
F:+43(0)501159-213
mailto:abti3(at)bmeia.gv.at