Der Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres

Bundesminister Sebastian Kurz
Sebastian KurzBild: Felicitas Matern

Am 16. Dezember 2013 wurde Sebastian Kurz als Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten* angelobt.

*ab 1. März 2014: Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres

 

Die persönliche Website des Ministers: sebastian-kurz.at

Mehr gibt es noch auf Facebook & Twitter
Sebastian Kurz auf FacebookSebastian Kurz auf Twitter

Sebastian Kurz wurde 1986 in Wien geboren. Er begann sich im Jahr 2003 in der Jungen ÖVP zu engagieren und begann ein Jahr darauf sein Studium der Rechtswissenschaften in Wien. Nach einigen Jahren Engagement auf Bezirksebene wurde er im Jahr 2007 zum Landesobmann der Jungen ÖVP Wien und ein Jahr später zum Bundesobmann der Jungen ÖVP gewählt. Bis er im April 2011 zum Staatssekretär für Integration bestellt wurde, war er als Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat tätig. 

AUSBILDUNG

  • Juni 2004: Matura mit Auszeichnung
  • ab 2005: Studium der Rechtswissenschaft, Juridicum Wien

POLITIK

  • 2007 - 2012: Landesobmann der Jungen ÖVP Wien
  • 2009: Bundesobmann der Jungen ÖVP
  • Oktober 2010 – April 2011: Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat
  • April 2011 –  Dezember 2013: Staatssekretär für Integration


Am 16. Dezember 2013 wurde Sebastian Kurz als Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten* angelobt.

*ab 1. März 2014: Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres